© BVDM Elefantentreffen 2012

Es ist wieder soweit:  Vom 27. – 29. Januar 2012  findet in Loh in der Gemeinde Thurmansbang-Solla (Bayrischer Wald) das weltweit größte und älteste Wintertreffen von Motorradfahrern statt. Das 56. Elefantentreffen, veranstaltet vom BVDM (Bundesverband der Motorradfahrer e.V.).

Das legendäre Treffen wurde 1956 von Ernst Leverkus („Klacks“) gegründet, der es als Treffen für winterharte Fahrer der bekannten Zündapp-KS 601-Gespanne organisiert hatte. Die KS 601 („Grüner Elefant“) gab dem Motorrad-Treffen seinen Namen.

Das Treffen kommt ohne Festzelt, ohne Live-Musik und andere Animationen aus.  Für die ganz besondere Atmosphäre sorgen  Teilnehmer aus allen Teilen Europas und darüber hinaus. Rund um die Lagerfeuer im Talkessel von Loh sind die verschiedensten Sprachen zu hören und doch verstehen sich alle und feiern friedlich miteinander. Es  gibt es keine Unterschiede, egal welche Nation, welcher Beruf, welches Alter oder welches Motorrad. Kälteresistente Winterfahrer sind eine „besondere Spezies“ Motorradfahrer:  Zelte, Lagerfeuer, Fachsimpelei nicht mehr, aber auch nicht weniger machen das Treffen aus.

Es werden wieder  mehr als 5000 Besucher aus ganz Europa erwartet. Der BVDM vergibt Pokale für den schönsten Eigenbau, die weiteste Anfahrt oder den ältesten Teilnehmer.  Da es sich um ein reines Motorradtreffen handelt, sind Quads und Autos ausdrücklich ausgeschlossen.
Der Eintritt kostet 20,- Euro, BVDM- und FEMA-Mitglieder zahlen 12,- Euro.

Web-Cam zum Elefantentreffen

Infos:
Bundesverband der Motorradfahrer e.V.
Claudius-Dornier-Straße 5b
50829 Köln
Tel: 0221/42073888
Web:  www.bvdm.de
Elefantentreffen auf Facebook
Gaskrank Buchtipp

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *