© Nürburgring Automotive GmbH

Die ersten Sonnenstrahlen und Plustemperaturen lassen echte Motorradfans schon wieder unruhig werden. Sie stehen in den Startlöchern für die neue Saison. Zum großen Saisonauftakt, dem „Anlassen 2011“, lädt der Nürburgring in diesem Jahr am zweiten Aprilwochenende alle begeisterten Motorradfahrer und interessierten Zuschauer ins Fahrerlager ein.

Traditioneller Programmpunkt ist, wie bereits in den vergangenen zwölf Jahren, der ökumenische Gottesdienst speziell für Motorradfahrer am Sonntag, den 10. April 2011, um 14 Uhr. Rund 10.000 Biker werden dazu im Fahrerlager der Grand-Prix-Strecke erwartet. Anschließend finden sich alle Fahrer zum klassischen Corso über die Nordschleife zusammen und „cruisen“ in heiliger Mission auf dem Asphalt der Grünen Hölle.

Neu in diesem Jahr: Erstmals öffnet der Nürburgring für das „Anlassen 2011“ bereits am Samstag, den 9. April, seine Tore. Die Besucher erwartet, wie auch am Sonntag, bereits ab 11 Uhr ein vielfältiges Programm rund um das Thema Motorrad und Sicherheit.

Nähere Programminformationen werden in Kürze bekanntgegeben. Den 9. und 10. April 2011 sollten alle Bikerfans aber schon jetzt im Terminkalender für einen Besuch am Nürburgring reservieren.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *