Man stelle sich das einmal in Deutschland vor: Ein Flugzeug der Lufthansa, versehen mit dem Konterfei von Max Neukirchner und dem Namen: „Muxxl“. Undenkbar?

In Deutschland vielleicht, nicht so in Spanien.

Die spanische Fluggesellschaft Air Europa würdigte den Weltmeistertitel von Jorge Lorenzos mit dessen Bild auf einer Boing 737-85P – Registrierung EC-JNF – und gab dem Flugzeug den Namen: „Lorenzos Land“.

Während der Motorradsport in Deutschland eher stiefmütterlich behandelt wird, und meist mit Negativ-Schlagzeilen in die Medien findet, haben die Spanier offensichtlich einen anderen, begeisterten, Zugang zu dieser spannenden Sportart. Glückwunsch dazu!

Danke an Maria Victoria und Diario del Viagero für den Hinweis

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *