Pünktlich am 24. Juni startet DAMARO Racing in die Saison 2011.

© Damaro Racing

Vom Freitag den 24.6. bis Sonntag 26.6. fällt am Pannoniaring der Startschuss zu den Meisterschaftsklassen Supersport & Superbike. Trotz Rennen bleiben 6 Stunden und 30 Minuten für freies Fahren in jeder Gruppe.

Weiter geht es vom 9. Juli bis 10. Juli auf dem im letzten Jahr neu eröffneten und sehr schnellen Slovakiaring. Hier bleibt neben den Rennen ebenfalls mehr als genug Zeit für freies Fahren in den einzelnen Gruppen reserviert. Genau 4 Stunden 20 Minuten!

Das dritte Event findet vom 23. Juli bis 24. Juli auf dem Eurospeedway (Lausitzring) statt. Hier bietet DAMARO Racing ganze 4 Stunden und 40 Minuten freies Fahren in allen 3 Gruppen, auf einer äußerst beliebten und anspruchvollen Rennstrecke welche auch jedes Jahr von der IDM (Internationale Deutsche Motorradmeisterschaft) aufgesucht wird.

Finale ist auf dem Slovakiaring. Vom 22. bis 23. August könnt ihr noch einmal um die Letzten der Heißbegehrten Punkte des PASCHA-CUP kämpfen. Ebenfalls bleiben auch hier wieder mindestens 4 Stunden 20 Minuten in jeder Gruppe für freies Fahren reserviert. Im Anschluss findet die Siegerehrung und Verleihung der PASCHA-Trophy beider Rennklassen statt.

© Damaro Racing Events

Klug ist auch die Gestaltung der Zeitpläne bei DAMARO Racing. Wie sprechen hier immer von echter Fahrzeit, da zwischen jedem Gruppenwechsel immer 5 Minuten Pause eingeplant wurden um die Rennstrecke rechtzeitig für die nächste anstehende Gruppe Freizuräumen. Somit hat jeder die Möglichkeit seine Fahrzeit voll auszukosten!

Gefahren wird jeweils in 3 Gruppen, um maximale Sicherheit für alle Teilnehmer gewährleisten zu können. Die Teilnehmer werden dazu angehalten, sich selbst für die richtige Leistungsgruppe anzumelden. Wird vor Ort festgestellt, dass jemand zu schnell oder zu langsam für seine Gruppe ist, kann notfalls noch getauscht werden.

Österreicher, Schweizer, Italiener, Deutsche und viel mehr Rennstreckenbegeisterte, die weit entfernt von Rundenrekorden sind werden diese Events besuchen. Sie alle haben eines gemeinsam: die Begeisterung für Motorrad Hobbysport!

Der Support am Ring wird von der Rennstreckenerprobten Firmen Haslacher (Fahrwerk) übernommen. Reifenservice zum wechseln wird ebenfalls vor ort sein und meist vom Rennstreckenbetreiber direkt gestellt.  Als Rahmenprogramm bietet der Veranstalter Schnupper- & Instruktorfahrten für Ring Rookies.

Lust bekommen? Anmeldung und weitere Infos findet Ihr auf  der Damaro-Homepage.

Auf der Webseite von Damaro Racing findet man alle Information zu den einzelnen Veranstaltungen.

Damaro Racing auf Facebook
Damaro Racing auf Twitter

Kontakt
DAMARO-Racing / Event Agentur
Manuel Rohrmoser
Mühlbachweg 14
A-5301 Eugendorf / Salzburg
Österreich
Tel.: +43 (0)660 50 87 390
E-Mail: office(at)damaro.at
Web: www.damaro.at

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *