Joan Lascorz © Kawasaki

© Kawasaki - Joan Lascorz

Am Montag wurde der verletzte Joan Lascorz in das Guttmann-Institut nach Barcelona verlegt, wo seine Rehabilitation fortgesetzt wird.

Laut Teaminformationen hat er langsam wieder ein Gefühl in seinen Händen und Armen, aber nicht im Unterleib und den Beinen. Der Spanier kann wieder selbständig atmen und sich an den schweren Unfall in Imola erinnern.

„Joan ist bei Bewusstsein, spricht und kann sich an den Unfall erinnern. Dieser wird nun analysiert und zum gegebenen Zeitpunkt öffentlich gemacht“, wird ein Teamsprecher von ‚Bikesportnews‘ zitiert. „Joan hat ein Gefühl in seinen Armen und Händen, aber nicht in den Beinen und im Unterleib.

Wenn er ins Guttmann-Institut gebracht worden ist, können die Physiotherapeuten ein Rehabilitationsprogramm zusammenstellen und die genauen Auswirkungen der Verletzungen feststellen.“

Text von Gerald Dirnbeck

Motorsport-Total.com
Quelle, Infos, Hintergrundberichte: www.motorsport-total.com/
Motorsport-Total auf Facebook
Motorsport-Total auf Twitter

Gaskrank Buchtipp
Artikel veröffentlicht von:

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *