Am letzten Juni-Wochenende pilgerten wieder tausende Triumph-Fans in das  österreichische Neukirchen zu den legendären Triumph-Tridays.


Mehr als 22.000 Fans wurden bei der fünften Auflage des Motorrad-Festivals von der Sonne verwöhnt und erlebten eine relaxte Stimmung sowie ein prallgefülltes Programm.
In diesem Jahr brachen die Triumph Tridays alle Rekorde: Noch nie kamen so viele Fans der britischen Kultmarke ins österreichische Neukirchen. Dabei war das weltweit größte Triumph-Meeting so international wie noch nie, neben den Europäern ließen sich diesmal sogar Gäste aus Amerika und Japan von der einzigartigen Faszination dieses Motorrad-Events, das mitten im Dorf gefeiert wird, anstecken.


Neben lockeren Ausfahrten in die herrlichen Motorradreviere rund um den Großvenediger und gemütlichen Clubabenden im Ort wurden auch aufregende Stunt-Workshops geboten. Bei Live-Musik auf der zentralen Bühne auf dem Dorfplatz, Stunt-Shows von Weltmeister Kevin Carmichael auf dem eigens dafür hergerichteten Areal oder Stand up-Comedy, kamen alle Besucher auf ihr Kosten.
Zahlreiche tolle Umbauten der Briten-Bikes und von liebevoll in Handarbeit verschönerten Triumph-Modellen ließen die Herzen der Fans höher schlagen. Gerade die auf der „Main Street“ ausgestellten faszinierenden Einzelstücke waren tagsüber umlagert, ihre Erbauer beantworteten die unzähligen Fragen dazu mit Engelsgeduld.

Das internationale Motorrad-Festival mit familiärem Charakter und lässigem Charme findet im nächsten Jahr vom 24. bis 26. Juni statt.

Videos zu den Triump Tridays auf Gaskrank TV

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *