© www.evisor.de - Superbike WM 1994

Die Superbike-WM-Saison 1994 war die siebente in der Geschichte der FIM-Superbike-Weltmeisterschaft.
Bei elf Veranstaltungen wurden 22 Rennen ausgetragen.

Carl Fogarty (England)  konnte den ersten seiner insgesamt vier Superbike-WM-Titel feiern.  Beim zweiten Lauf der ersten Veranstaltung in Donington wurden Aaron Slight und Andreas Meklau wegen Benutzung illegalen Kraftstoffes disqualifiziert. Giancarlo Falappa stürzte am 11. Juni 1994, bei Testfahrten in Albacete, schwer und lag 38 Tage im Koma. Nach seiner Genesung kehrte er nicht in die Superbike-WM zurück.

Alle Läufe der Saison als Zusammenfassung auf Gaskrank TV

Dieser Beitrag wurde unter Gaskrank abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *