Akrapovic Morsus Custombike

© Akrapovic Morsus Custombike

Custombikes sind eine spezielle Spezies von Motorrädern: Zum Ballern denkbar ungeeignet, zum Touren eigentlich zu unbequem, erklärungsbedürftig bei der TüV-Abnahme und preislich oft in einer Liga, die eigentlich nur den Menschen keine Tränen in die Augen treiben, bei denen Kohle eh keine Rolle spielt.

Grundsätzlich gilt: Je weniger Motorrad, desto größer das Loch in der Portokasse!  Eines ist den Dingern gemeinsam: Sie sind meist handwerkliche Kunstwerke und lassen Betrachter vor Ehrfurcht die Digi-Cam zücken.

Es ist ein wenig wie mit Eva Evangelista (Supermodel) verheiratet zu sein und das Schlafzimmer nur durchs Schlüsselloch zu kennen.

Genau in dieses Segment hat sich der slowenische Auspuffhersteller Akrapovic gewagt:  „Morsus„, eines der schönsten Custombikes, das seit langer Zeit unser Auge erblickte, und Titan- und Carbon-Kunst in Vollendung.

In Kooperation mit Dreamachine Motorcycle hat man in nur drei Monaten ein Motorrad auf die Räder gestellt, das derzeit bei allen Custom-Shows abräumt und an dem alles verbaut, ist was gut und teuer ist.

Akrapovic Morsus Custombike

© www.dreamachine-motorcycles.com - Akrapovic Morsus Custombike

Das Design ist minimalistisch, kompliziert und so gezeichnet, dass es an einen Skorpion (das Markenzeichen von  Akrapovic) erinnert. Angetrieben wird die Morsus von einem S&S-Motor mit 1852 ccm Hubraum und 114 PS. Auffallend sind die Scheibenräder aus Alu-Carbon 120/50 x 26. Dass die Morsus auch fahrbar ist, durfte MCN in Slowenien testen: Video auf Gaskrankt.TV

Ein Einzelstück, einzig und allein gebaut um das technische Know-how aufzuzeigen, und sich für den Custombike-Markt als Auspuff-Hersteller zu empfehlen.

Der Preis? Spielt keine Rolle, da das Motorrad unverkäuflich sein soll!  Man könnte jedoch ein freundliches Telefonat mit Igor Akrapovic (Firmeninhaber)  führen und schlappe 60.000 Euro in den Raum schmeissen. Dem Igor regnet es zwar nicht unbedingt in die Suppe, aber alles im Leben hat seinen Preis. Und draufpacken kann man ja immer noch ….

Akrapovic Morsus Custombike Akrapovic Morsus Custombike
Akrapovic Morsus Custombike Akrapovic Morsus Custombike

Infos:
Bilder: © Akrapovic
Video Testride Morsus von MCN
Website Motorcyclenews

Website Dreamachine Motorcycles
Website: Akrapovic Morsus
Akrapovic auf Facebook
Akrapovic auf Twitter

Gaskrank Buchtipp

Dieser Beitrag wurde unter Klassisch abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *