Dennis Hopper, Gott hab ihn selig, hätte seine wahre Freunde an diesem Motorrad gehabt: Die Honda VT 1300 CX ist ein echter Hingucker.


Wir haben sie dem Großstadt-“Test“ unterzogen. An lauen Sommerabenden, wenn alle ihre Bikes rausholen, um auf der Münchner Leopoldstraße zu flanieren und promenieren, haben wir uns mit der VT 1300CX unter die aufwendig gestylten Custom Bikes gemischt und sind nur positiv aufgefallen.

Wir haben die VT 1300 CX ganz bewusst an szenige Straßencafés gestellt und die Blicke notiert. Fazit: Beim Aufsteigen wurden wir immer wieder gefragt, ob das Motorrad von der Stange ist oder ein Custom Bike. Ob vor einer Starbuck´s in Schwabing oder im Trendviertel Glockenbach, das Motorrad kommt immer an.


Bewunderung bei den Passanten löst vor allem der tropfenförmig gestaltete Tank aus und der satte Bass-Sound, wenn man im Straßencafé vorfährt.

Die Motorisierung der VT 1300 CX liegt bei 58 PS, das macht sie nicht zur Rennmaschine, aber das würde auch nicht zum Outfit passen. Wichtig ist vielmehr, dass Fahrer und Sozia entspannt sitzen und dass die Maschine vergleichsweise zügig von Straßencafés wegkommt, was einem hohen extrem hohen Coolnessfaktor entspricht.

Fazit: Zwei entspannte Testwochen mit coolen Coffee Shop Stops und netten Ritten in die Berge. Ein stylisches Motorrad mit einem guten Preis-Leistungsverhältnis.

Dieser Beitrag wurde unter Klassisch abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *