Radical Ducati mit Sitz in Madrid ist bekannt für rattenscharfe Umbauten auf Ducati Basis. Jetzt hat man offensichtlich das Teilelager neu sortiert, das „Überflüssige“ auf einen Haufen geschmissen, neu sortiert, und ein Mörder-Eisen geschafen: 

Radical Ducati 9 ½

Das Motorrad ist eine Hommage an die alten Ducati- Racing-Singles.

Als Ausgangspunkt diente der Rahmen einer alten 900er Monster der hinten abgeändert wurde.  Eine Einarmschwinge und eine Felge der Ducati 916 stellen sicher, dass das Eisen artgerecht vorwärts marschiert.

Benzin wird in einem Tank der 999 gebunkert, für den Antrieb sorgt der Motor aus der ST2.  Die Lungen aus dem Leib brüllt sich das Gesamt-Kunstwerk aus Laser-Megaphone-Tüten.

Wer jetzt denkt, der „zusammengeprutzelte Krempel“ sieht scheisse aus, hat sich geschnitten – und zwar gewaltig. Was die Jungs aus den Resten gezaubert haben ist optisch stimmig – Rock ’n’-Roll  für den Kringel.

Hier die Liste aller Änderungen:

  • Monster 900 (97) Rahmen (geändert)
  • Monster 900 (97) Gabel
  • Monster 900 Vergaseranlage
  • Einarmschwinge 916
  • Monster 900 Vorderrad
  • 916 Hinterrad
  • Brembo Scheibenbremsen
  • Brembo PR19 Bremspumpe.
  • Kevlar Bremsleitungen
  • ST2 Motor (abgestimmt)
  • K & N Luftfilter
  • 916 Racing Kabelbaum
  • Aviacompositi Drehzahlmesser
  • ST2  Steuergerät original
  • Laser Megaphone
  • Aluminium Kotflügel
  • 999 Kraftstofftank mit
  • RAD 02 Cafe Racer Solo-Sitz

Fazit nach der „Restverwertung“:  SO und nicht anders muss ein Cafe-Racer ausschauen!
Das Radical-Teilelager ist leer und kann in 10 Jahren wieder aufgeräumt werden. Wir freuen uns schon jetzt auf das Ergebnis.

Fotos von Javier Fuentes – danke für die super Arbeit!
Website: www.radicalducati.com
Hier gibt es noch mehr Fotos:  Blog Radical Ducati

Video auf Gaskrank TV

© Javier Fuentes

© Javier Fuentes

© Javier Fuentes

© Javier Fuentes

Dieser Beitrag wurde unter Klassisch abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *