BMW S1000RR "Projekt Superbike" auf DVD Film zur Entwicklung der

Die Entwicklung des ersten Supersportlers von BMW Motorrad, der BMW S 1000 RR, hielt für die involvierten Mitarbeiter eine wahre Achterbahn der Gefühle bereit. Von den ersten Entscheidungen im Jahr 2005 bis zur Markteinführung Ende 2009 prägten Hoffnungen, Zweifel und Triumphe das Leben der Projektteams. All dies dokumentiert nun die DVD „Project: Superbike“, die ab sofort in einer 92 Minuten langen deutschen Fassung sowie einer 52-minütigen englischen Version erhältlich ist.

Vier Jahre Entwicklungszeit und der Eintritt in die Superbike-Weltmeisterschaft, dem Haifischbecken des Motorradrennsports. Und diese einmalige Dokumentation zeigt die ganze Wahrheit: Von den ersten Skizzen der RR über die ersten Erfolge auf der Rennstrecke bis zur Produktion der ersten Serienmotorräder.

Der Film blickt hinter die Kulissen und fängt die Leidenschaft all der Menschen bei BMW Motorrad ein, die entschlossen waren, das schnellste und stärkste Serienmotorrad der Welt zu entwickeln. „Project: Superbike“ gibt Einblicke in die ersten Designkonzept-Entwürfe. Der Zuschauer erlebt, wie Prototypen ihre Tests auf dem Rollenprüfstand absolvieren. Als weitere Höhepunkte werden das erste fertige Modell, die unverzichtbaren Windkanal-Tests sowie etliche weitere Testverfahren begleitet. Parallel zur Entwicklung des Serienfahrzeuges werden auch die packenden Vorbereitungen zum Einstieg in die Superbike Weltmeisterschaft dokumentiert.

Heute, ein gutes Jahr nach der Markteinführung, stellt die BMW S 1000 RR einen globalen Verkaufserfolg dar und feiert weltweit Siege in Rennserien. Dass der Supersportler von BWM Motorrad in seiner noch jungen Geschichte bereits so erfolgreich ist, ist in erster Linie den engagierten Pionieren von BMW Motorrad zu verdanken, die dieses Projekt ins Rollen brachten.

“Project: Superbike” erzählt ihre Geschichte.

Die DVD ist zum Preis von €14.99 bei amazon.de und im BMW Motorrad Handel erhältlich.

Trailer auf Gaskrank TV
Bestellen bei Amazon: Klick

Dieser Beitrag wurde unter Street abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *