© KTM

KTM will im Spätherbst 2010 mit der Serienproduktion von Straßenmotorrädern in Kooperation mit dem indischen Hersteller Bajaj Auto Ltd. beginnen. Damit will man sich zusätzliche Marktchancen erschließen.

„Ready to Race“ und Preise wie in Indien?
Wir würden uns freuen!

Originalton KTM (auszugsweise):
… mit der im Spätherbst 2010 beginnenden Serienproduktion der Straßenmotorräder für den Einstiegsbereich (125ccm bis 350ccm) in Kooperation mit Bajaj Auto Ltd., ergibt sich neben den angestammten KTM-Märkten zusätzliche Marktchancen in den Emerging Markets, im ersten Schritt insbesondere in Brasilien, wo eine Marktoffensive bereits in Vorbereitung ist.

Bajaj Auto Ltd. besitzt 30 Prozent Anteile an KTM, und möchten mittelfristig die Mehrheit an KTM erwerben.  Mit diesem Schritt möchte Bajaj seine Low-Cost-Produkte in Europa positionieren.

Infos auf www.ktm.at

Dieser Beitrag wurde unter Street abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *