Wunderlich Umbau Mad Max

© Wunderlich Umbau Mad Max

Auf der Motorradmesse Dortmund 2012 sorgte ein Umbau des BMW-Spezialisten Wunderlich für ungläubiges Staunen:  Das vorgestellte Projektbike „MadMax“ rollt auf grobstolligen Continental TKC 80 in den Dimensionen und 120/70 B17 M/C 58Q und 180/55 B17 M/C 73Q.

Allein das wäre kein Grund zu staunen. Die Tatsache aber, dass als Basis für den Umbau eines der stärksten Superbikes auf dieser Kugel, namentlich eine BMW S1000RR, herhalten musste schon eher. Die in diversen Matt-Farben gehaltene Sonderlackierung des Motorrades verstärken den Eindruck eines Brachial-Bikes. Und das ist durchaus so gewollt.

Das Motorrad entstand in enger Zusammenarbeit mit dem Reifenhersteller Continental. Der Wunsch des Reifenherstellers: Etwas Besonderes, etwas Außergewöhnliches sollte entstehen. Sinn und Zweck dieser Herausforderung: Die stilsichere Präsentation des ausgefallenen Stollenreifens, TKC 80, in den neuen, für einen Enduroreifen ungewöhnlichen Größen!

Der französischen Designers Nicolas Petit setzte sich an sein Reißbrett und entwarf auf Basis der BMW S1000RR den radikalen Umbau. Die „MadMax“ war geboren.

Auf der Kalkulationsliste stehen folgende Komponenten:

  • Öhlins-Fahrwerk
  • Moto-Master-Bremsscheiben
  • Antriebstechnik von Wieres
    Magura-Lenker
  • IDM-Superbike-Abgasanlage aus Edelstahl von Remus
  • Kompletter Superbike-Umbau von Wunderlich
  • Geänderte Fußrastenanlage
  • Neu entwickelte Sitzbank
  • Einstellbare VarioLever Kupplungs- und Bremshebel
  • Sturzpads
  • Ölkühlergitter

Enduro-Streetfighter? Streetfighter-Enduro? Superbike Naked Cross? Egal zu welcher Spezies man den Umbau zählt – gelungen ist er auf jeden Fall.

Um die Sache rund zu machen, hat man sich entschlossen, am Freitag den 08.Juni 2012 beim Erzbergrodeo anzutreten, um sich artgerecht die Stollen vom Gummi zu blasen.

Wir sind gespannt!

Wunderlich Umbau Mad Max Wunderlich Umbau Mad Max
Wunderlich Umbau Mad Max Wunderlich Umbau Mad Max
Wunderlich Umbau Mad Max Wunderlich Umbau Mad Max

Bilder: © Wunderlich
Mehr Bilder auf der Wunderlich Web-Seite

Wunderlich Umbau Mad Max

Info:
Wunderlich GmbH
Kranzweiherweg 12
53489 Sinzig
Fon: 02642-9798-0
Fax: 02642-9798-33
E-Mail: wunderlich@wunderlich.de
Internet: www.wunderlich.de
Wunderlich auf Facebook

Dieser Beitrag wurde unter Street abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *