Dunlop Geomax MX11F

© Dunlop - Geomax MX11F

Jeder Motorcross-Fahrer weiß: Je loser der Untergrund, desto mehr ist man als Fahrer auf die Leistungsfähigkeit seiner Reifen angewiesen. Ein echter Spezialist auf Sand und losem Erdreich ist der neue Dunlop MX11F, der ab sofort als passende Vorderradvariante die Qualitäten des bereits etablierten MX11 Hinterreifens perfekt ergänzt.

Für ein harmonisches Zusammenspiel haben die Dunlop Ingenieure dem MX11F dazu zahlreiche Innovationen mit auf den Weg gegeben. Auffälligstes Merkmal sind die speziellen kreuzförmigen Profilblöcke. Sie verringern gegenüber einer quadratischen Auslegung nicht nur den Verschleiß auf festem Untergrund, sondern bieten auch deutlich mehr Grip und erhöhte Kurvenstabilität sowie eine extreme Unempfindlichkeit gegen einwirkende Kräfte jeglicher Stoßrichtung. Die engere Anordnung der Profilblöcke reduziert zudem wirksam die Tendenz zur Vorderradnervosität auf welligem Untergrund. Das Ergebnis ist ein besonders spielerisches Handling auf Sand und weichem Untergrund, das in jeder Situation maximale Kurvenkontrolle, beeindruckende Lenkpräzision und höchsten Fahrspaß garantiert. Dabei lässt nicht nur das Fahrerlebnis keine Wünsche offen, auch die Bremsperformance sucht aufgrund der Laufflächengestaltung, die sich geradezu im Untergrund „verbeißt“, Ihresgleichen.

Der Geomax MX11 wurde in Europa in enger Zusammenarbeit mit den Werksfahrern des Honda World Motorcross Team entwickelt und musste über den gesamten Abstimmungsprozess zur Serienreife stets deren hohen Ansprüchen genügen. Das macht ihn heute nicht nur für Profi-Fahrer sondern auch für ambitionierte Hobby Racer zur ersten Wahl, wenn es auf losem Grund wieder einmal um maximales Vertrauen in die Performance der Reifen geht.

Der Geomax MX11F für das Vorderrad ist in der Dimension 80/100-21 erhältlich, der Geomax MX11 für das Hinterrad in der Größe 110/90-19.

Vorteile:

  • Herausragende Traktion auf sandigen Strecken und losem Grund
  • Exzellente Stabilität auf unebenem Untergrund wie z.B. bei Spurrillen
  • Kreuzförmige Profilblöcke für minimale Abnutzung auf festem Grund
  • Überragende Kurvenkontrolle dank neu entwickelter Laufflächen

Info:
Dunlop MX11F auf der Dunlop-Website

Gaskrank Buchtipp
Artikel veröffentlicht von:

Dieser Beitrag wurde unter X-Moto veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *