Am 8. Mai 2011 trifft in der Olympiahalle München die FMX WM-Elite 2010 auf Deutschlands Freestyle-Cracks und Europas beste FMX Rider. Bei den Suzuki NIGHT of the JUMPs werden sie sich mit ihren schwierigsten Tricks und Backflip-Kombinationen gegenseitig befeuern, um wichtige Punkte für die IFMXF Weltrangliste einzufahren.

© /www.nightofthejumps.com - 28. Mai 2011 München

Der FMX Armada internationaler Stars stellen sich die Deutschen FMXler Hannes Ackermann, Fabian Bauersachs, Kai Haase und Lokalmatador Lukas Weis. An Motivation dürfte es ihnen nicht fehlen, denn eine Top-Platzierung bei der letzten NIGHT of the JUMPs auf deutschen Boden im Jahr 2011 ist die beste Empfehlung für einen Startplatz in der kommenden Saison.

Neben den Freestyle Wettbewerben werden auch die Sideshows für Höchstspannung sorgen. Spektakulären Race-and-Style sowie einen Whip-Contest werden die Zuschauer begeistern. Im Anschluss wird das 13-jährige Deutsche FMX Ausnahmetalent Luc Ackermann sein Können präsentieren.

Fahrerfeld:

  • Remi Bizouard (FRA)
  • Josh Sheehan (AUS)
  • Jose Miralles (ESP)
  • Maikel Melero (ESP)
  • David Rinaldo (FRA)
  • Romain Izzo (FRA)
  • Massimo Bianconcini (ITA)
  • Petr Pilat (CZE)
  • Thomas Wirnsberger (AUT)
  • Hannes Ackermann (GER, Niederdorla/Thüringen)
  • Fabian Bauersachs (GER, Rödenthal/Franken)
  • Lukas Weis (GER, München)
  • Kai Haase (GER, Berlin)

In dem hochklassigen Fahrerfeld ist Josh Sheehan die Neuentdeckung der NIGHT of the JUMPs-Saison. Das australische Ausnahmetalent wird mit Sicherheit seinen Lazyflip und Heelclicker 360 auspacken und die Besucher zum Ausflippen bringen.

Ebenfalls Anspruch aufs Finale erheben die beiden französischen Fliper David Rinaldo und Romain Izzo. Das internationale Feld komplettieren Red Bull Fahrer Petr Pilat (CZE), Shootingstar Maikel Melero aus Spanien, Thomas Wirnsberger aus Österreich und Italiens Massimo Bianconcini.

Infos, Ergebnisse und Bilder unter: www.nightofthejumps.com

Dieser Beitrag wurde unter X-Moto abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *