© Metzeler - Internationale Six Days Enduro (ISDE)

Sechs Tage Sonderprüfungen, Verbindungsetappen und schwierigstes Gelände: Für die mehr als 300 Teilnehmer und ihr Material war das Internationale Six Days Enduro auch 2011 wieder eine echte Härteprüfung. Beim diesjährigen Event in Kotka-Hamina (Finnland) sorgte zudem das regnerische und kalte Wetter für erschwerte Bedingungen. Eine wichtige Voraussetzung für Top-Platzierungen bei der weltweit wohl traditionsreichsten Geländeprüfung war daher die richtige Reifenwahl.

Die Metzeler-Piloten vertrauten in Finnland auf die überragende Performance des 6 Days Extreme – für satten Grip, viel Eigendämpfung und perfekte Traktion. Und das überaus erfolgreich: In der wichtigsten Wertung „World Trophy“, in der Nachwuchskategorie „Junior Trophy“ sowie bei der „Women Trophy“ siegten Metzeler-Fahrer und -Fahrerinnen.

Herausragende Leistungen zeigte während der sechs Tage besonders der Finne Eero Remes. Auf seiner Werks-KTM zeigte er eine nahezu „perfekte Woche“ und gewann die wichtige Klasse E1. Damit legte er die Basis für den Triumph des Finnischen Teams in der Gesamtwertung der Nationen sowie für den Sieg von KTM in der Herstellerwertung. Abgerundet wurden die Metzeler-Erfolge durch die ersten Plätze, die die „Elefanten“-Fahrer in den Hubraumklassen E2 und E3 erzielten. Insgesamt standen sieben Mal Piloten, die auf den Metzeler 6 Days Extreme gesetzt haben, ganz oben auf dem Treppchen – ein perfekter Triumph in allen Klassen bei den „Six Days“ 2011.

Highlights der Six Days 2011 auf Gaskrank.TV

Metzeler Motorrad-Reifen im Internet:
www.metzelermoto.de und www.metzelermoto.at

Metzeler Kundendienst
Brabanter Str. 4
80805 München

Gaskrank Buchtipp

Dieser Beitrag wurde unter X-Moto abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *