© Motorsport-Total.com - Nicolas Terol führt in der Weltmeisterschaft nun mit 31 Punkten Vorsprung

Durch den Sieg beim Grand Prix von San Marino hat Nicolas Terol seinen Vorsprung in der 125er-Gesamtwertung auf Johann Zarco auf 31 Punkte ausbauen können. Der zweitplatzierte Franzose musste sich hingegen zum fünften Mal in dieser Saison mit Platz zwei begnügen und wartet weiterhin auf seinen ersten Grand-Prix-Sieg.

„Nach Brünn ist dieser Sieg für die Meisterschaft und meine Motivation einfach unglaublich wichtig“, sagte Terol. „Mein Team hat an diesem Wochenende einen unfassbar guten Job gemacht. Das Motorrad war sehr schnell, das Chassis war brillant. Zwei Runden vor Schluss musste ich sehr hart pushen. Zarco war in den letzten zwei, drei Kurvern vor dem Ziel sehr schnell. Aber ich auf der Geraden war ich sehr schnell.“

„Ich habe gewusst, dass Terol auf der Geraden schneller war“, meinte Zarco. „Ich bin nicht besonders schnell aus der letzten Kurve herausgekommen. Deshalb habe ich mich umgedreht, um ihn vielleicht irgendwie vor der Ziellinie zu stoppen. Als wir über die Linie gefahren sind, habe ich gewusst, dass ich Zweiter bin. Deswegen habe ich so verärgert reagiert – und bestimmt nicht, weil ich gedacht habe, dass ich gewonnen hätte.“

„Ich bin im Moment enttäuscht“, gab Zarco zu. „Aber das Ergebnis ist trotzdem gut, denn ich habe bis zum Ende um den Sieg kämpfen können. Nach Indianapolis ist das eine gute Platzierung. In Indy war es so schwierig, aber jetzt habe ich gezeigt, dass ich immer noch da bin – und auch künftig da sein werde.“

Zarcos Teamkollege Efren Vazquez wurde Dritter. „Das Problem war, dass ich aus der vierten Reihe, von Platz elf starten musste“, meinte Vazquez. „Aber ich habe einen wirklich guten Start erwischt und bin eine echt gute erste Runde gefahren. Dadurch ist es möglich gewesen, an der ersten Gruppe dranzubleiben und zu pushen. Es ist unmöglich gewesen, an Nico und Zarco dranzubleiben, aber der dritte Platz ist okay für mich.“

Ergebnisse:
1 25 18 Nicolas TEROL SPA Bankia Aspar Team 125cc APRILIA 40’02.164 145.665
2 20 5 Johann ZARCO FRA Avant-AirAsia-Ajo DERBI 40’02.186 145.664 0.022
3 16 7 Efren VAZQUEZ SPA Avant-AirAsia-Ajo DERBI 40’07.096 145.367 4.932
4 13 11 Sandro CORTESE GER Intact-Racing Team Germany APRILIA 40’11.486 145.102 9.322
5 11 55 Hector FAUBEL SPA Bankia Aspar Team 125cc APRILIA 40’12.128 145.063 9.964
6 10 52 Danny KENT GBR Red Bull Ajo MotorSport APRILIA 40’14.264 144.935 12.100
7 9 25 Maverick VIÑALES SPA Blusens by Paris Hilton Racing APRILIA 40’14.488 144.922 12.324
8 8 33 Sergio GADEA SPA Blusens by Paris Hilton Racing APRILIA 40’14.720 144.908 12.556
9 7 94 Jonas FOLGER GER Red Bull Ajo MotorSport APRILIA 40’23.653 144.374 21.489
10 6 44 Miguel OLIVEIRA POR Andalucia Banca Civica APRILIA 40’32.842 143.828 30.678
11 5 23 Alberto MONCAYO SPA Andalucia Banca Civica APRILIA 40’33.485 143.790 31.321
12 4 84 Jakub KORNFEIL CZE Ongetta-Centro Seta APRILIA 40’33.716 143.777 31.552
13 3 95 Miroslav POPOV CZE Ellegi Racing APRILIA 40’34.801 143.713 32.637
14 2 3 Luigi MORCIANO ITA Team Italia FMI APRILIA 40’54.706 142.547 52.542
15 1 77 Marcel SCHROTTER GER Mahindra Racing MAHINDRA 40’56.014 142.471 53.850
16 74 Kevin CALIA ITA MGP Racing APRILIA 40’56.081 142.467 53.917
17 19 Alessandro TONUCCI ITA Team Italia FMI APRILIA 41’00.906 142.188 58.742
18 60 Manuel TATASCIORE ITA Phonica Racing APRILIA 41’05.887 141.901 1’03.723
19 27 Alessandro GIORGI ITA VFT Racing APRILIA 41’06.277 141.878 1’04.113
20 10 Alexis MASBOU FRA Caretta Technology KTM 41’07.120 141.830 1’04.956
21 99 Danny WEBB GBR Mahindra Racing MAHINDRA 41’10.959 141.610 1’08.795
22 17 Taylor MACKENZIE GBR Phonica Racing APRILIA 41’11.010 141.607 1’08.846
23 30 Giulian PEDONE SWI Phonica Racing APRILIA 41’19.883 141.100 1’17.719
24 8 Jack MILLER AUS Caretta Technology KTM 41’20.916 141.041 1’18.752
25 36 Joan PERELLO SPA Matteoni Racing APRILIA 41’39.114 140.014 1’36.950
26 26 Adrian MARTIN SPA Bankia Aspar Team 125cc APRILIA 41’07.711 129.466 2 laps
27 63 Zulfahmi KHAIRUDDIN MAL Airasia-Sic-Ajo DERBI 40’28.067 125.314 3 laps

Text von Gerald Dirnbeck

Motorsport-Total.com
Quelle, Infos, Hintergrundberichte: www.motorsport-total.com/
Motorsport-Total auf Facebook
Motorsport-Total auf Twitter

Gaskrank Buchtipp

Dieser Beitrag wurde unter Racing abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *