Ian Hutchinson - © iom.com

© iom.com – an Hutchinson präsentiert sich bei der diesjährigen Isle of Man TT in Topform

Der Montag bei der diesjährigen Isle of Man Tourist Trophy (TT) war für Ian Hutchinson ein erfolgreicher Tag.

Der Brite, der vor sechs Jahren als erster Fahrer alle fünf Solorennen gewann, setzte sich nach seinem Erfolg bei den 600ern auch im Superstock-Rennen durch und holte seinen 13. TT-Sieg.

Dauerrivale Michael Dunlop musste seine BMW S1000RR vorzeitig abstellen. Der Gewinner des Superbike-Rennens am vergangenen Samstag steuerte bereits nach der ersten Runde seine Boxencrew an und zeigte auf seinen Schalthebel. Die Crew konnte das Problem nicht beheben. Dunlop musste die Segel streichen.

Nach der ersten Zeitnahme lag Dunlop bereits zwei Sekunden hinter Hutchinson zurück. Das Tempo des späteren Siegers konnte keiner mitgehen. Mit einem Rundenschnitt von 133,098 Meilen pro Stunde brach Hutchinson den bestehenden Superstock-Rekord.

Kawasaki-Pilot James Hillier übernahm nach Dunlops Ausfall die zweite Position und war lange Zeit erster Verfolger der führenden BMW. Doch in der finalen Runde gelang es Kawasaki-Markenkollege Dean Harrison, Hillier von der zweiten Position zu verdrängen. Im Ziel wurden die beiden Kawasaki-Fahrer von weniger als zwei Sekunden getrennt.

Platz vier ging an BMW-Pilot Michael Rutter. Penz13-Pilot Gary Johnson komplettierte das gute Ergebnis für BMW mit Platz fünf. Etwas enttäuschend verlief das Superstock-Rennen für Routinier John McGuinness. Der 23-malige TT-Sieger wurde wie im Supersport-Rennen nur Sechster. Lokalmatador Conor Cummins (Honda), William Dunlop (Kawasaki), David Johnson (BMW) und Steve Mercer (Honda) komplettierten die Top 10.

Ergebnisse Superstock Rennen bei der TT2016

1 4 Ian Hutchinson BMW / Tyco BMW 01:09:47.543 129.745 Silver
2 12 Dean Harrison Kawasaki / Silicone Engineering 01:10:15.187 128.894 Silver
3 3 James Hillier Kawasaki / Quattro Plant Muc-Off Kawasaki 01:10:17.092 128.836 Silver
4 9 Michael Rutter BMW / Bathams SMT Racing 01:10:46.047 127.957 Silver
5 7 Gary Johnson BMW / Team Penz13.com BMW Motorrad 01:10:49.292 127.859 Silver
6 1 John McGuinness Honda / EMC / BET VICTOR 01:10:58.053 127.596 Silver
7 10 Conor Cummins Honda / Valvoline Racing by Padgetts Moto 01:11:26.858 126.739 Silver
8 8 William Dunlop Kawasaki / MSS Colchester Kawasaki / IC 01:12:05.049 125.620 Silver
9 15 David Johnson BMW / Fleetwood Grab Services/4 Anjels 01:12:11.448 125.434 Silver
10 19 Steve Mercer Honda / JACKSON RACING 01:12:27.594 124.968 Silver
11 25 Daniel Hegarty Kawasaki / RTR & JVC RACING 01:12:32.217 124.836 Silver
12 20 Ivan Lintin Kawasaki / Devitt RC Express Racing 01:12:47.272 124.405 Silver
13 31 Horst Saiger Kawasaki / Saiger-Racing.com 01:13:19.345 123.498 Bronze
14 36 Jamie Coward Honda / RJP Racing / Jamie Coward Racin 01:13:55.115 122.502 Bronze
15 24 Sam West BMW / Ice Valley / Four Anjels Racing 01:13:59.702 122.376 Bronze
16 85 Craig Neve Kawasaki / Callmac Flexi Hydraulic Racing 01:14:00.941 122.342 Bronze
17 37 Michael Sweeney Kawasaki / MJR Racing 01:14:02.891 122.288 Bronze
18 50 Derek Sheils Kawasaki / Shirlaws Kawasaki 01:14:05.471 122.217 Bronze
19 26 Ryan Kneen Kawasaki / Charmer Builders Ltd 01:14:08.941 122.122 Bronze
20 40 John Ingram BMW / Pipe Werx BMW 01:14:19.901 121.822 Bronze
21 41 Kamil Holan BMW / IVR BMW Motorrad CSEU 01:14:25.224 121.676 Bronze
22 52 David Sellers Kawasaki / DSR Racing 01:14:30.484 121.533 Bronze
23 32 Mark Miller EBR / Splitlath EBR 01:14:44.337 121.158 Bronze
24 86 Hudson Kennaugh BMW / RST / Spoor-Tech 01:14:46.032 121.112 Bronze
25 81 Jim Hodson BMW / JGH Racing/CRUK 01:14:48.517 121.045 Bronze
26 30 Stefano Bonetti Kawasaki / Rock and Road Racing 01:15:02.543 120.668 Bronze
27 64 Danny Webb BMW / Team Penz13.com BMW Motorrad 01:15:20.919 120.177 Bronze
28 83 Marco Pagani BMW / Team Franciacorta Corse by TOP C 01:15:23.507 120.109 Bronze
29 39 Ian Pattinson BMW / Weardale Racing Ltd 01:15:27.216 120.010 Bronze
30 82 Matthew Rees Kawasaki / GT Superbikes/Longshot Racin 01:15:31.178 119.905 Bronze
31 55 Michael Russell Honda / Club55Racing 01:15:32.246 119.877 Bronze
32 63 Dominic Herbertson BMW / DYNOBIKE 01:15:49.966 119.410 Bronze
33 34 Davy Morgan Honda / Bumblebee Barn / Magic Bullet Mot 01:15:52.268 119.350 Bronze
34 88 Jochem van den Hoek* Kawasaki / Performance Racing Achterhoe 01:15:54.562 119.290 Bronze
35 67 David Hewson BMW / Obsession Engineering 01:16:12.195 118.830 Bronze
36 75 Anthony Redmond BMW / Green Ant Racing 01:16:36.337 118.205 Bronze
37 77 Xavier Denis Kawasaki / Optimark Road Racing Team 01:16:43.998 118.009 Bronze
38 58 Philip Crowe BMW / Handtrans / Fleetwood Grab / Sheff 01:16:51.315 117.821
39 89 Mike Booth* Kawasaki / Danny Tomlinson Racing 01:16:56.306 117.694
40 90 Alessandro Polita* BMW / Penz 13 Racing 01:17:15.157 117.215

Text von Sebastian Fränzschky

Motorsport-Total.com
Quelle, Infos, Hintergrundberichte: www.motorsport-total.com/
Motorsport-Total auf Facebook
Motorsport-Total auf Twitter

Dieser Beitrag wurde unter Racing abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *