Aleix Espargaro, Pol Espargaro, Valentino Rossi - © FGlaenzel

© FGlaenzel – So herzlich geht es zwischen Aleix und Pol Espargaro auf der Strecke nicht immer zu

Auf der Strecke lieferten sie sich in der MotoGP-Saison 2014 heiße Duelle. Am Ende sammelte Pol Espargaro lediglich zehn Zähler mehr als Bruder Aleix und konnte das Bruderduell damit ganz knapp für sich entscheiden. Abseits der Piste sind die beiden aber trotzdem ein Herz und eine Seele. Das hat der große Bruder Aleix nun noch ein weiteres Mal bestätigt.

„Mein Bruder ist zweifellos mein bester Freund“, erklärt der ältere der beiden gegenüber ‚MotoGP.com‘ und ergänzt: „Wir sind nicht nur Brüder sondern auch sehr gute Freunde. Ricky Cardus ist aber auch ein sehr guter Freund von mir. Mit ihm verstehe ich mich auch sehr gut. Er ist wie ein älterer Bruder.“ Auch abseits der Rennstrecke unternehmen die Espargaros und Cardus viel gemeinsam.

Mit seinen 25 Jahren ist Aleix Espargaro nur zwei Jahre älter als Bruder Pol. Während er allerdings bereits 2009 erstmals den Sprung in die MotoGP schaffte, folgte ihm der kleine Bruder erst 2014, dafür allerdings als amtierender Moto2-Champion. Aleix war in seiner Karriere in der Weltmeisterschaft bisher noch kein Titel vergönnt. 2015 beginnt für ihn bei Suzuki ein neues Kapitel seiner Karriere. Pol setzt währenddessen auf Beständigkeit, er wird Tech-3-Yamaha auch in diesem Jahr erhalten bleiben.

Text von Ruben Zimmermann

Motorsport-Total.com
Quelle, Infos, Hintergrundberichte: www.motorsport-total.com/
Motorsport-Total auf Facebook
Motorsport-Total auf Twitter

Dieser Beitrag wurde unter Racing abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *