Stefan Bradl - © Aprilia

© Aprilia – Irrtümlich drückte Stefan Bradl den falschen Knopf der Elektronik

Nach dem Qualifying für den Grand Prix von Japan in Motegi freute sich Stefan Bradl über Startplatz 13. Im Rennen trat Ernüchterung ein.

Nach einem Ausritt in Runde sieben fiel der Deutsche weit zurück. Die Punkteränge waren somit nicht mehr in Reichweite. Bradl fuhr das Rennen zu Ende und kam als 18. ins Ziel. Auch sein Aprilia-Teamkollege Alvaro Bautista sammelte als 16. keine WM-Punkte.

Die erste Rennrunde auf nasser Fahrbahn beendete Bradl auf dem 20. Platz. Diese Position hielt er auch in der Anfangsphase, bis er in der sechsten Runde Eugene Laverty überholen konnte. „Zu Beginn fühlte ich mich gut auf dem Bike. Nach einigen Runden merkte ich, dass ich die Motorleistung gut kontrollieren kann, also drehte ich die Traktionskontrolle zurück“, berichtet Bradl sein Rennen.

Das stellte sich aber nicht als die richtige Entscheidung heraus: „Nach einigen Runden wurde der Reifenverschleiß stärker, also wollte ich die Traktionskontrolle wieder hochdrehen. Als ich mit meinem Daumen den Knopf drücken wollte, drückte ich versehentlich den Knopf für den Geschwindigkeitsbegrenzer für die Boxengasse.“ Dieses Versehen führte schließlich zum Ausritt und zum Zeitverlust.

„Ohne Motorbremse musste ich geradeaus fahren und kam von der Strecke ab. Dadurch habe ich viel Zeit verloren“, ärgert sich der Deutsche. „Als ich realisierte, was passiert war, habe ich den Knopf erneut gedruckt und das System hat wieder gestartet. Zu diesem Zeitpunkt war mein Rennen aber praktisch schon vorbei.“

Ergebnisse MotoGP Motegi Rennen:

1 25 26 Dani PEDROSA SPA Repsol Honda Team HONDA 46’50.767 147.5
2 20 46 Valentino ROSSI ITA Movistar Yamaha MotoGP YAMAHA 46’59.340 147.1 8.573
3 16 99 Jorge LORENZO SPA Movistar Yamaha MotoGP YAMAHA 47’02.894 146.9 12.127
4 13 93 Marc MARQUEZ SPA Repsol Honda Team HONDA 47’18.608 146.1 27.841
5 11 4 Andrea DOVIZIOSO ITA Ducati Team DUCATI 47’25.852 145.7 35.085
6 10 35 Cal CRUTCHLOW GBR LCR Honda HONDA 47’28.030 145.6 37.263
7 9 38 Bradley SMITH GBR Monster Yamaha Tech 3 YAMAHA 47’28.434 145.6 37.667
8 8 21 Katsuyuki NAKASUGA JPN Yamaha Factory Racing Team YAMAHA 47’35.421 145.2 44.654
9 7 8 Hector BARBERA SPA Avintia Racing DUCATI 47’39.339 145.0 48.572
10 6 45 Scott REDDING GBR EG 0,0 Marc VDS HONDA 47’40.888 144.9 50.121
11 5 41 Aleix ESPARGARO SPA Team SUZUKI ECSTAR SUZUKI 47’51.302 144.4 1’00.535
12 4 72 Takumi TAKAHASHI JPN Team HRC with Nissin HONDA 47’51.978 144.4 1’01.211
13 3 69 Nicky HAYDEN USA Aspar MotoGP Team HONDA 48’02.028 143.9 1’11.261
14 2 68 Yonny HERNANDEZ COL Octo Pramac Racing DUCATI 48’04.663 143.7 1’13.896
15 1 63 Mike DI MEGLIO FRA Avintia Racing DUCATI 48’06.188 143.7 1’15.421
16 19 Alvaro BAUTISTA SPA Aprilia Racing Team Gresini APRILIA 48’11.274 143.4 1’20.507
17 50 Eugene LAVERTY IRL Aspar MotoGP Team HONDA 48’21.991 142.9 1’31.224
18 6 Stefan BRADL GER Aprilia Racing Team Gresini APRILIA 48’37.600 142.1 1’46.833
19 64 Kousuke AKIYOSHI JPN AB Motoracing HONDA 48’50.839 141.5 2’00.072
20 24 Toni ELIAS SPA Forward Racing YAMAHA FORWARD 47’36.873 139.1 1 lap

Text von Gerald Dirnbeck

Motorsport-Total.com
Quelle, Infos, Hintergrundberichte: www.motorsport-total.com/
Motorsport-Total auf Facebook
Motorsport-Total auf Twitter

Dieser Beitrag wurde unter Racing abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *