Daniel Pedrosa - © Repsol

© Repsol – Holt Mike Leitner seinen ehemaligen Schützling ins KTM-Werksteam?

Dani Pedrosa ist seit der Saison 2006 Stammpilot im Repsol-Honda-Werksteam. In diesem Jahr bestreitet der dreimalige Zweitakt-Champion seine zehnte Saison für HRC, muss aber noch auf den ersten Saisonsieg warten.

Seit 2006 gelang es Pedrosa in jeder Saison, mindestens einen Sieg einzufahren. Pedrosas bisher letzter MotoGP-Sieg liegt bereits mehr als ein Jahr zurück: Im August 2014 gewann der Spanier den Tschechien-Grand-Prix in Brünn.

Seitdem gelangen Pedrosa drei dritte Plätze und ein zweiter Platz – zu wenig für die HRC-Verantwortlichen, um den Vertrag über 2016 hinaus zu verlängern? Gerüchten zufolge soll sich Pedrosa ohnehin bereits umorientiert haben. Der Vize-Champion von 2007, 2010 und 2012 soll mit KTM in Kontakt stehen und für das MotoGP-Debüt der Österreicher im Gespräch sein.

Für diese Gerüchte spricht die Tatsache, dass Mike Leitner, der Pedrosa in der MotoGP viele Jahre als Crewchief betreute, KTM seit Ende 2014 beim MotoGP-Debüt unterstützt. Der Ex-Crewchief kennt Pedrosa gut und könnte den Spanier bei KTM als potenziellen Fahrer vorgeschlagen haben. Pedrosas gute Verbindung zu Red Bull könnte ebenfalls ein Indiz sein, dass die Gerüchte aus Spanien wahr sind.

Pedrosa selbst ging am Rennwochenende in Misano nur bedingt auf die KTM-Gerüchte ein. Nach den beiden ersten Freien Trainings am Freitag wurde der Spanier von Medienvertretern auf die Verbindung zu KTM angesprochen. Auf die Frage, ob er mit KTM in Kontakt steht, antwortete der HRC-Pilot: „Nein.“ Neben Pedrosa ist Moto2-WM-Leader Johann Zarco im Gespräch, ab 2017 für KTM in der MotoGP anzutreten.

Text von Sebastian Fränzschky & David Emmett

Motorsport-Total.com
Quelle, Infos, Hintergrundberichte: www.motorsport-total.com/
Motorsport-Total auf Facebook
Motorsport-Total auf Twitter

Dieser Beitrag wurde unter Racing abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *