Andrea Dovizioso - © Ducati

© Ducati – Andrea Dovizioso glaubt, dass in seiner GP15 noch mehr Potenzial steckt

Der zweite Platz von Andrea Dovizioso beim Saisonauftakt in Katar war keine Eintagsfliege.

Auch in Austin erreichte der Ducati-Pilot die zweithöchste Stufe des Podiums und liegt damit nun nur noch einen Zähler hinter WM-Spitzenreiter Valentino Rossi – den er in Texas im direkten Duell besiegen konnte. Der positivste Aspekt an diesem Wochenende ist für den Italiener allerdings nicht seine Platzierung, sondern die Gewissheit, dass die GP15 tatsächlich konkurrenzfähig ist.

„Dieses Ergebnis heute ist etwas Besonderes, denn es ist eine weitere Bestätigung dafür, wie gut das Motorrad ist. Ich freue mich wirklich darüber, dass ich in dieser Situation bin“, erklärt ‚Dovi‘ auf der Pressekonferenz nach dem Rennen und ergänzt: „Ich glaube, dass wir noch Kleinigkeiten beim Bremsen und bei der Traktion verbessern müssen, damit wir auf jeder Strecke vorne dabei sind. Aber der Speed ist da.“

Genau dieser Speed half dem Italiener dabei, Rossi im Kampf um Rang zwei zu schlagen. In Katar hatte Dovizioso seinem Landsmann noch ganz knapp den Vortritt lassen müssen. „Ich bin sehr glücklich, denn es war sehr schwierig, mit den Reifen umzugehen, ganz besonders vorne“, schildert Dovizioso sein Rennen und fügt hinzu: „Ich hatte einen guten Kampf mit Valentino, aber sieben Runden vor Ende sah ich, dass er mit der rechten Seite (des Vorderreifens; Anm. d. Red.) etwas mehr zu kämpfen hatte.“

„Dann war es an der Zeit, etwas mehr zu pushen“, berichtet Dovizioso, der das Rennen zu Beginn sogar einige Runden anführen konnte. Marc Marquez war er zwar am Ende nicht gewachsen, doch der zweite Platz dürfte ‚Dovi‘ und Ducati weiteren Auftrieb für die kommenden Aufgaben geben. Bereits in einer Woche in Argentinien möchte man nun ein weiteres Mal die Konkurrenzfähigkeit der GP15 demonstrieren.

Ergebnisse MotoGP Austin Rennen:

1 25 93 Marc MARQUEZ SPA Repsol Honda Team HONDA 43’47.150 158.6
2 20 4 Andrea DOVIZIOSO ITA Ducati Team DUCATI 43’49.504 158.5 2.354
3 16 46 Valentino ROSSI ITA Movistar Yamaha MotoGP YAMAHA 43’50.270 158.4 3.120
4 13 99 Jorge LORENZO SPA Movistar Yamaha MotoGP YAMAHA 43’53.832 158.2 6.682
5 11 29 Andrea IANNONE ITA Ducati Team DUCATI 43’54.734 158.1 7.584
6 10 38 Bradley SMITH GBR Monster Yamaha Tech 3 YAMAHA 43’57.707 158.0 10.557
7 9 35 Cal CRUTCHLOW GBR CWM LCR Honda HONDA 44’04.117 157.6 16.967
8 8 41 Aleix ESPARGARO SPA Team SUZUKI ECSTAR SUZUKI 44’06.175 157.5 19.025
9 7 25 Maverick VIÑALES SPA Team SUZUKI ECSTAR SUZUKI 44’25.720 156.3 38.570
10 6 9 Danilo PETRUCCI ITA Pramac Racing DUCATI 44’28.946 156.1 41.796
11 5 7 Hiroshi AOYAMA JPN Repsol Honda Team HONDA 44’34.349 155.8 47.199
12 4 8 Hector BARBERA SPA Avintia Racing DUCATI 44’34.489 155.8 47.339
13 3 69 Nicky HAYDEN USA Aspar MotoGP Team HONDA 44’43.634 155.3 56.484
14 2 43 Jack MILLER AUS CWM LCR Honda HONDA 44’43.881 155.2 56.731
15 1 19 Alvaro BAUTISTA SPA Aprilia Racing Team Gresini APRILIA 44’44.522 155.2 57.372
16 50 Eugene LAVERTY IRL Aspar MotoGP Team HONDA 44’46.048 155.1 58.898
17 76 Loris BAZ FRA Athinà Forward Racing YAMAHA FORWARD 44’55.937 154.5 1’08.787
18 15 Alex DE ANGELIS RSM Octo IodaRacing Team ART 45’09.386 153.8 1’22.236
Not classified
17 Karel ABRAHAM CZE AB Motoracing HONDA 34’12.000 154.7 5 laps
33 Marco MELANDRI ITA Aprilia Racing Team Gresini APRILIA 22’02.076 150.1 11 laps
68 Yonny HERNANDEZ COL Pramac Racing DUCATI 12’41.408 156.3 15 laps
63 Mike DI MEGLIO FRA Avintia Racing DUCATI 13’03.065 152.0 15 laps
45 Scott REDDING GBR EG 0,0 Marc VDS HONDA 11’09.010 148.3 16 laps
6 Stefan BRADL GER Athinà Forward Racing YAMAHA FORWARD 6’23.675 155.1 18 laps
Not finished first lap
44 Pol ESPARGARO SPA Monster Yamaha Tech 3 YAMAHA

Text von Ruben Zimmermann

Motorsport-Total.com
Quelle, Infos, Hintergrundberichte: www.motorsport-total.com/
Motorsport-Total auf Facebook
Motorsport-Total auf Twitter

Dieser Beitrag wurde unter Racing abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *