Moto3 2T DRC

© racepixx.de – In der DRC Moto3 gehen 250ccm-Viertakter und 125ccm-Zweitakter gemeinsam an den Start – und liefern sich packende Rennen

Gera. Die Klasse Moto3/Zweitakt der DMV Rundstrecken Championship (DRC) wird 2013 weiter gestärkt.

Neben dem DRC Junior Pokal, in welchem je 1.000 Euro in bar an die Sieger der Klassen Moto1, Moto2 und Moto3 ausbezahlt werden, wird durch Veranstalter Bike Promotion auch der Wettbewerb gefördert: Die kleine Klasse mit 250ccm-Viertaktern und 125/250ccm-Zweitaktern erhält einen anderen Terminkalender als die Moto1 und Moto2. Die Youngster werden sich intensiver mit international relevanten Motorradrennstrecken in Deutschland und Europa auseinander setzen müssen – ein guter Schritt in Richtung Weltmeisterschaft.

Übrigens bindet sich die Teilnahme an der Wertung im DRC Junior Pokal nur an ein Alterslimit: In der Klasse Moto3/2T dürfen die Teilnehmer zu Saisonbeginn maximal 18 Jahre alt sein, in der Moto1 und Moto2 beträgt das Maximalalter 22 Jahre.

Der Saisonauftakt auf dem Grand Prix Kurs von Brünn bleibt auch für die Youngster im Programm. Anschließend geht es für die Moto3’ler zum Lausitzring, wo am Wochenende vom 11. und 12. Mai gefahren wird. Die Termine auf dem Sachsenring, in Oschersleben und im französischen Dijon finden dann wieder zusammen mit den großen Kategorien der DRC statt.

Das Finale der nationalen Moto3-Meisterschaft Deutschlands wird gemeinsam mit den Cracks der Internationalen Deutschen Motorradmeisterschaft (IDM) auf dem Hockenheimring ausgetragen. Der Termin hierfür ist der 20. bis 22. September 2013 und damit zwei Wochen nach dem DRC-Finale der Moto1-, Moto2- und Racing4Fun-Klassen an gleicher Stelle.

Michael Dangrieß, CEO Bike Promotion:
„Die Entscheidung, die Moto3/2T125-Klasse der DRC auf teilweise anderen Rennstrecken fahren zu lassen, als die anderen Klassen, ist sportlicher Natur. Die DRC versteht sich als nationale Meisterschaft Deutschlands und damit als Unterbau des höchsten deutschen Motorradsportes. Wir wollten den Youngstern, die sich auf eine große, internationale Karriere vorbereiten, dazu einfach bessere Möglichkeiten bieten. Auf dem Lausitzring ist die IDM in der Saison 2013 mindestens zwei Mal zu Gast, in Brünn und auf dem Sachsenring wird Grand Prix gefahren. Dass ‚unsere‘ Moto3-Piloten in Hockenheim in einer Veranstaltung mit der IDM moto3 an den Start gehen können, wird ihrer Entwicklung zu Gute kommen.“

Kalender 2013 für die Moto3/Zweitakt:

  • Brno 20.-21.04.13
  • Lausitzring 11.-12.05.13
  • Sachsenring 25.-26.05.13 (kein Trainingstag)
  • Oschersleben 08.-09.06.13
  • Dijon 03.-04.08.13
  • Hockenheim 21.-22.09.13 (im Rahmen der IDM)

Infos und Anmeldung auf www.dmv-rundstrecken-championship.de.

Bike Promotion the track agency
Kontakt:
Toni Börner
Presse & Media
DT Bike-Promotion Fahrertrainings GmbH
Hinter dem Südbahnhof 15A / Ufer Elster Park
07548 Gera
www.bike-promotion.com
Toni.Boerner@Bike-Promotion.com

Artikel eingestellt von

Dieser Beitrag wurde unter Racing abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *