Ducati GP11 Cockpit

© Ducati - Ohne Elektronik geht in der MotoGP nichts mehr: Das Cockpit der Ducati GP11

Die elektronischen Fahrhilfen in der MotoGP sind schon oft von vielen Piloten kritisiert worden. Während Casey Stoner in seiner Zeit bei Ducati als großer Fan der technischen Möglichkeiten am Hahn drehte, hat sein prominenter Nachfolger Valentino Rossi ein gespaltenes Verhältnis zur Elektronik. Aus Sicht des „Doktors“ schaden die Fahrhilfen dem Sport, weil der Pilot immer weniger Einfluss habe.

„Die Meinung der Fahrer ist wichtig, wir nehmen sie ernst“, sagt Ducati-Boss Claudio Domenicali. „Wir hören uns das schon seit langer Zeit an. Aber man muss dabei immer bedenken, dass Rennsport und Entwicklung Hand in Hand gehen. Wir müssen zeigen, was wir den Fans und Kunden bieten können.“ Ducati will weiterhin Hightech in die Bikes einbauen – im Serienbau wie in der Prototypenentwicklung.

Die elektronischen Fahrhilfen in der MotoGP sind schon oft von vielen Piloten kritisiert worden. Während Casey Stoner in seiner Zeit bei Ducati als großer Fan der technischen Möglichkeiten am Hahn drehte, hat sein prominenter Nachfolger Valentino Rossi ein gespaltenes Verhältnis zur Elektronik. Aus Sicht des „Doktors“ schaden die Fahrhilfen dem Sport, weil der Pilot immer weniger Einfluss habe.

„Die Meinung der Fahrer ist wichtig, wir nehmen sie ernst“, sagt Ducati-Boss Claudio Domenicali. „Wir hören uns das schon seit langer Zeit an. Aber man muss dabei immer bedenken, dass Rennsport und Entwicklung Hand in Hand gehen. Wir müssen zeigen, was wir den Fans und Kunden bieten können.“ Ducati will weiterhin Hightech in die Bikes einbauen – im Serienbau wie in der Prototypenentwicklung.

Text von Roman Wittemeier

Motorsport-Total.com
Quelle, Infos, Hintergrundberichte und Fotos auf: » www.motorsport-total.com

Dieser Beitrag wurde unter Racing abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort auf Ducati setzt bei der GP11 weiter auf Elektronic – trotz Rossi

  1. lks

    Sind die infos so wichtig, dass sie doppelt auftauchen müssen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *