Schon seit vielen Jahren ist der Traditionskurs in der Eifel ein Highlight im IDM-Kalender. Tausende Besucher konnten sich von dem hohen Niveau der Serie überzeugen. Die Zuschauer-Resonanz ist auch ein schöner Dank an den MSC Freier Grund e.V. (DMV), der das Rennen in diesem Jahr zum 35. Mal ausrichtet. Für den reibungslosen Ablauf sorgen nahezu 200 Helfer aus dem Siegerland und dem Westerwald.

3. IDM Lauf auf dem Nürburgring

© IDM dritter Lauf auf dem Nürburgring

Die Besucher erleben am Wochenende insgesamt elf Rennen (davon drei am Samstag) sowie ein attraktives Rahmenprogramm mit offenem Fahrerlager.

Höhepunkt sind die Läufe der drei IDM-Klassen SUPERBIKE, Supersport und 125/moto3. (Die Klasse IDM Sidecar geht in diesem Jahr aufgrund einer Termin-Überschneidung mit dem WM-Lauf in Rijeka auf dem Nürburgring nicht an den Start.)

Mit dem Yamaha R6-Dunlop-Cup und dem ADAC Junior Cup bestreiten zwei Partnerserien der IDM das sportliche Rahmenprogramm. Außerdem sind die German-Supercart-Series und der 3-D-Cup aus den Niederlanden am Start.

Zum ersten Mal erleben die Fans auf dem Nürburgring den Wettbewerb der neuen IDM moto3-Klasse (Viertakt-Kolbenmotoren mit maximal 250 ccm mit einem Zylinder), die die Rennen gemeinsam mit den 125ccm-Zweitaktern bestreitet, aber extra gewertet wird. So hat sich auch der Name der Klasse geändert: IDM 125/moto 3.
Alle IDM-Soloklassen tragen in diesem Jahr zwei Rennen pro Wochenende aus.

Termine und Tickets

Das Zeittraining am Samstag startet um 8:15 Uhr. Bereits um 12:50 Uhr bestreiten unsere Gäste der German-Supercart-Series das erste Rennen. Nach dem zweiten Zeittraining fährt die IDM Supersport um 16:25 Uhr ihren ersten Rennlauf.

Der Sonntag beginnt um 8:30 Uhr mit dem Warmup der drei IDM-Klassen. Ab 9:30 Uhr stehen dann weitere acht Rennen auf dem Programm. Die beiden Rennläufe der IDM SUPERBIKES sind für 11:30 Uhr und 16:15 Uhr geplant.
Tickets an der Tageskasse kosten Samstag: 15 Euro, Sonntag: 29 Euro, für das Wochenendticket werden 32 Euro fällig – alle Eintrittskarten beinhalten auch den Fahrerlagerzugang. Der Eintritt für Kinder bis zwölf Jahre in Begleitung von Erwachsenen ist frei.

Sonderangebot: Sparen mit dem IDM-Ticket
Die Organisation des IDM Rennens und die Verantwortlichen des SUPERBIKE WM-Laufes machen den Fans von Motorradrennen während des IDM-Wochenendes ein starkes Angebot. Nur an diesem Wochenende erhalten die Inhaber eines IDM-Wochenend- bzw. Sonntagtickets vor Ort einen Rabatt von € 20,- auf jedes Wochenendticket der FIM Superbike WM auf dem Nürburgring (7.-9. September). Pro IDM-Ticket können max. zwei Superbike-Tickets zum vergünstigten Preis erworben werden.

Text von IDM.de

IDM.de
Quelle, Infos, Hintergrundberichte: www.idm.de
IDM auf Facebook
IDM auf Twitter

Gaskrank Buchtipp
Alle Bücher – hier bestellen: » Gaskrank Buch-Shop
Artikel veröffentlicht von:

Dieser Beitrag wurde unter Racing abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *