Jorge Lorenzo - © GP-Fever.de

© GP-Fever.de – Yamaha-Werkspilot Jorge Lorenzo sicherte sich am Freitag in Motegi die Bestzeit

Der Trainingsauftakt in Motegi wurde durch zwei schwere Stürze im zweiten Freien Training überschattet, bei denen sich Honda-Werkspilot Dani Pedrosa und wenig später Aspar-Ducati-Pilot Eugene Laverty offensichtlich schwer verletzten.

In den finalen Minuten wollten die Piloten bei guten Bedingungen noch einmal angreifen. Pedrosa flog per Highsider in Kurve 11 ab und hielt sich danach an der Schulter. Laverty stürzte bei hohem Tempo und musste mit einer Trage abtransportiert werden.

In den finalen Minuten purzelten die Bestzeiten und an der Spitze wechselte die Führung mit jeder Runde. Am Ende gelang Yamaha-Werkspilot Jorge Lorenzo in 1:45.151 Minuten die Tagesbestzeit. Nur eine halbe Zehntelsekunde dahinter behauptete sich Ducati-Werkspilot Andrea Dovizioso, der mit seiner Desmosedici am Vormittag die schnellste Zeit fuhr und offensichtlich gut in Motegi zurechtkommt.

Ebenfalls in Schlagdistanz war Suzuki mit Maverick Vinales, der weniger als eine Zehntelsekunde zurücklag. Und auch Honda ist in Motegi für Spitzenplätze gut, denn WM-Leader Marc Marquez führte die Wertung lange an und wurde am Ende Vierter mit gerade einmal eineinhalb Zehntelsekunden Rückstand. Marquez war wie gewohnt stets am Limit und konnte zu Beginn des zweiten Freien Trainings einen Sturz geradeso abfangen. Später verlor der HRC-Pilot die Kontrolle und rutschte in maximaler Schräglage weg.

Honda-Markenkollege Cal Crutchlow schob sich kurz vor dem Ende der Nachmittags-Session auf die fünfte Position und war wenige Tausendstelsekunden schneller als Suzuki-Pilot Aleix Espargaro. Publikumsliebling Valentino Rossi lag wenige Minuten vor dem Ende des zweiten Freien Trainings auf Position eins, wurde aber bis auf Position sieben durchgereicht. Mit 0,381 Sekunden Rückstand war Rossi aber in Schlagdistanz zur Spitze.

Pramac-Pilot Danilo Petrucci, Honda-Pilot Dani Pedrosa und Tech-3-Pilot Pol Espargaro komplettierten die Top 10. Zwischen Rossi auf Position sieben und Petrucci auf Position acht klaffte eine Lücke von mehr als sechs Zehntelsekunden. Positiv verlief der Tag für Aprilia, denn Stefan Bradl und Alvaro Bautista beendeten den Tag auf den Positionen elf und zwölf und sind damit Kandidaten für den Einzug ins Q2. Bradl stürzte zu Beginn des zweiten Freien Trainings, blieb beim harmlosen Rutscher aber unverletzt.

Ducati-Ersatzpilot Hector Barbera war neben Bautista der einzige Fahrer, der sich im zweiten Freien Training nicht steigern konnte. Barbera arbeitete mit seiner Crew vermutlich in die falsche Richtung und rutschte mit der Werks-Ducati auf Position 14 zurück. Und auch Tech-3-Pilot und MotoGP-Rückkehrer Bradley Smith kämpft in Japan mit Problemen. Der Brite, der verletzungsbedingt wochenlang fehlte, beendete den Trainingstag auf Position 21. Nur Barbera-Ersatz Mike Jones war langsamer.

Ergebnisse FP1 der MotoGP aus Motegi

1 4 Andrea DOVIZIOSO ITA Ducati Team DUCATI 1’45.786 16 16 308.5
2 93 Marc MARQUEZ SPA Repsol Honda Team HONDA 1’46.031 10 18 0.245 0.245 305.1
3 99 Jorge LORENZO SPA Movistar Yamaha MotoGP YAMAHA 1’46.181 16 18 0.395 0.150 304.9
4 46 Valentino ROSSI ITA Movistar Yamaha MotoGP YAMAHA 1’46.222 14 20 0.436 0.041 303.2
5 26 Dani PEDROSA SPA Repsol Honda Team HONDA 1’46.314 19 19 0.528 0.092 306.6
6 25 Maverick VIÑALES SPA Team SUZUKI ECSTAR SUZUKI 1’46.349 17 18 0.563 0.035 307.4
7 41 Aleix ESPARGARO SPA Team SUZUKI ECSTAR SUZUKI 1’46.406 14 15 0.620 0.057 303.9
8 35 Cal CRUTCHLOW GBR LCR Honda HONDA 1’46.590 6 17 0.804 0.184 304.4
9 19 Alvaro BAUTISTA SPA Aprilia Racing Team Gresini APRILIA 1’46.721 18 19 0.935 0.131 303.3
10 8 Hector BARBERA SPA Ducati Team DUCATI 1’46.853 17 17 1.067 0.132 308.1
11 44 Pol ESPARGARO SPA Monster Yamaha Tech 3 YAMAHA 1’46.998 5 16 1.212 0.145 304.9
12 9 Danilo PETRUCCI ITA OCTO Pramac Yakhnich DUCATI 1’47.125 13 19 1.339 0.127 305.4
13 6 Stefan BRADL GER Aprilia Racing Team Gresini APRILIA 1’47.426 7 17 1.640 0.301 299.5
14 45 Scott REDDING GBR OCTO Pramac Yakhnich DUCATI 1’47.641 18 18 1.855 0.215 304.1
15 68 Yonny HERNANDEZ COL Pull & Bear Aspar Team DUCATI 1’47.704 17 17 1.918 0.063 301.7
16 43 Jack MILLER AUS Estrella Galicia 0,0 Marc VDS HONDA 1’47.777 14 15 1.991 0.073 300.6
17 50 Eugene LAVERTY IRL Pull & Bear Aspar Team DUCATI 1’47.988 8 16 2.202 0.211 303.4
18 21 Katsuyuki NAKASUGA JPN Yamalube Yamaha Factory Rac YAMAHA 1’48.058 9 17 2.272 0.070 304.6
19 53 Tito RABAT SPA Estrella Galicia 0,0 Marc VDS HONDA 1’48.409 19 23 2.623 0.351 300.4
20 76 Loris BAZ FRA Avintia Racing DUCATI 1’48.914 12 16 3.128 0.505 295.3
21 38 Bradley SMITH GBR Monster Yamaha Tech 3 YAMAHA 1’51.415 13 13 5.629 2.501 301.2

Ergebnisse FP2 der MotoGP aus Motegi

1 99 Jorge LORENZO SPA Movistar Yamaha MotoGP YAMAHA 1’45.151 17 17 304.4
2 4 Andrea DOVIZIOSO ITA Ducati Team DUCATI 1’45.204 16 16 0.053 0.053 309.1
3 25 Maverick VIÑALES SPA Team SUZUKI ECSTAR SUZUKI 1’45.248 18 20 0.097 0.044 307.6
4 93 Marc MARQUEZ SPA Repsol Honda Team HONDA 1’45.303 19 20 0.152 0.055 305.6
5 35 Cal CRUTCHLOW GBR LCR Honda HONDA 1’45.501 17 18 0.350 0.198 306.3
6 41 Aleix ESPARGARO SPA Team SUZUKI ECSTAR SUZUKI 1’45.513 17 19 0.362 0.012 304.0
7 46 Valentino ROSSI ITA Movistar Yamaha MotoGP YAMAHA 1’45.532 19 21 0.381 0.019 302.7
8 9 Danilo PETRUCCI ITA OCTO Pramac Yakhnich DUCATI 1’46.172 5 17 1.021 0.640 307.3
9 26 Dani PEDROSA SPA Repsol Honda Team HONDA 1’46.227 13 15 1.076 0.055 307.5
10 44 Pol ESPARGARO SPA Monster Yamaha Tech 3 YAMAHA 1’46.245 5 9 1.094 0.018 305.5
11 6 Stefan BRADL GER Aprilia Racing Team Gresini APRILIA 1’46.367 17 18 1.216 0.122 304.3
12 19 Alvaro BAUTISTA SPA Aprilia Racing Team Gresini APRILIA 1’46.834 5 18 1.683 0.467 303.9
13 50 Eugene LAVERTY IRL Pull & Bear Aspar Team DUCATI 1’46.853 4 14 1.702 0.019 306.7
14 8 Hector BARBERA SPA Ducati Team DUCATI 1’46.876 16 16 1.725 0.023 309.2
15 68 Yonny HERNANDEZ COL Pull & Bear Aspar Team DUCATI 1’46.981 13 14 1.830 0.105 303.6
16 45 Scott REDDING GBR OCTO Pramac Yakhnich DUCATI 1’47.032 17 17 1.881 0.051 303.9
17 21 Katsuyuki NAKASUGA JPN Yamalube Yamaha Factory Rac YAMAHA 1’47.135 7 19 1.984 0.103 305.2
18 43 Jack MILLER AUS Estrella Galicia 0,0 Marc VDS HONDA 1’47.244 13 13 2.093 0.109 303.3
19 53 Tito RABAT SPA Estrella Galicia 0,0 Marc VDS HONDA 1’47.972 16 22 2.821 0.728 302.7
20 76 Loris BAZ FRA Avintia Racing DUCATI 1’48.669 15 17 3.518 0.697 296.2
21 38 Bradley SMITH GBR Monster Yamaha Tech 3 YAMAHA 1’48.897 15 15 3.746 0.228 303.1
22 7 Mike JONES AUS Avintia Racing DUCATI 1’50.955 16 21 5.804 2.058 300.9

Text von Sebastian Fränzschky

Motorsport-Total.com
Quelle, Infos, Hintergrundberichte: www.motorsport-total.com/
Motorsport-Total auf Facebook
Motorsport-Total auf Twitter

Dieser Beitrag wurde unter Racing abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *