LCR-Honda - © LCR-Honda

© LCR-Honda – Cal Crutchlow mit seiner neuen Kunden-Honda

Das LCR-Honda-Team präsentierte am Mittwochabend in London die Farben für die MotoGP-Saison 2015. Der Launch stellte das neue Kapitel des Kundenteams von Lucio Cecchinello dar, denn es geht in die zehnte Saison in der Königsklasse.

Erstmals stellt LCR mit Cal Crutchlow und Jack Miller zwei Fahrer. London war deshalb Ort der Präsentation, denn Hauptsponsor CWM FX ist eine britische Firma. Im Anschluss an die Vorstellung reist das Team nach Malaysia weiter, wo ab Montag der zweite Wintertest stattfindet.

Speerspitze des Teams ist Crutchlow, der die Honda RC213V von Stefan Bradl übernommen hat. „Ich habe mich dazu entschlossen zu LCR zu wechseln, nachdem ich mit Lucio und Anthony (Constantinou, Geschäftsführer von CWM) gesprochen und ihre Leidenschaft gesehen habe. Ich wollte wieder regelmäßig um Podestplätze kämpfen, der beste Kundenfahrer sein und die Werksfahrer so oft wie möglich schlagen“, sagt der Brite. „Die Leidenschaft und die Ambitionen von CWM und LCR bringen mich hoffentlich zurück an die Spitze. Ich hatte 2014 ein gutes Saisonende und bin zuversichtlich, dass ich diese Form für 2015 mitnehme.“

Für MotoGP-Rookie Miller sind die Voraussetzungen anders. Der Australier soll sich mit der Open-Honda RC213V-RS Schritt für Schritt an die Königsklasse herantasten. „Vorm ersten Test in Valencia und über den Winter haben wir sehr eng zusammengearbeitet. Es war bisher alles positiv“, so Miller. „Die Honda ist ein Tier, das ist sicher. Ich genieße sie jedes Mal mehr. Wer mich in der Moto3 gesehen hat, weiß, dass ich gerne Wheelies mache. Das macht mit diesem Motorrad noch mehr Spaß. Ich freue mich auf den Saisonstart.“

Teamchef Ceccinello war der Stolz anzusehen, dass sein Team erstmals mit zwei Fahrern antreten wird: „Es ist ein besonderer Moment in meiner Karriere. Ich arbeite mit Honda zusammen, mit Cal, der ein Spitzenfahrer ist, sowie mit Jack, der talentiert ist und die Zukunft repräsentiert. Wir haben die Unterstützung von CWM FX und viele Langzeitsponsoren. Das ist eine fantastische Herausforderung für uns. Es ist der Beginn eines neuen Kapitels für das Team und ich werde mein Bestes geben, damit wir mit diesem Projekt gute Resultate holen.“

Text von Gerald Dirnbeck

Motorsport-Total.com
Quelle, Infos, Hintergrundberichte: www.motorsport-total.com/
Motorsport-Total auf Facebook
Motorsport-Total auf Twitter

Dieser Beitrag wurde unter Racing abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *