© motorradrennen.com - Stefan Bradl war um 0,004 Sekunden schneller als Marc Marquez

Das Titelduell in der Moto2 hat an Schärfe zugenommen. Nachdem Stefan Bradl am Freitag mit Abstand der Schnellste war, ging die Zeitenjagd mit Marc Marquez im dritten Freien Training weiter. Die beiden fuhren in ihrer eigenen Liga und distanzierten die Konkurrenz deutlich. Schlussendlich umrundete Bradl den Misano-Kurs nahe der Adria-Küste am schnellsten. Im letzten Angriff fuhr der Deutsche eine Zeit von 1:36.361 Minuten. Marquez lag vier Tausendstelsekunden zurück auf dem zweiten Platz.

Am nächsten kam diesem Duo Alex de Angelis, der sich am Ende noch auf Rang drei katapultierte. Dem Lokalmatador fehlten 0,239 Sekunden. Yuki Takahashi lag als Vierter bereits eine halbe Sekunde zurück. Dahinter herrschten wieder engere Abstände. Der Brite Scott Redding folgte als Fünfter knapp vor Andrea Iannone.

Der Schweizer Tom Lüthi bestätigte seine Leistung vom Vortag und steigerte sich kontinuierlich. Schlussendlich schob sich er sich mit seiner Suter an die siebte Stelle. Michele Pirro, Bradley Smith und Esteve Rabat komplettierten die Top 10. Dominique Aegerter war als Zwölfter der letzte Fahrer innerhalb einer Sekunde zu Bradl.

Sein Landsmann Randy Krummenacher landete im Mittelfeld auf Position 16. Zwischen den beiden MZ-Piloten ging es eng zu, denn sie waren nur durch 32 Tausendstel voneinander getrennt. Max Neukirchner kennt Misano gut aus seiner Superbike-Zeit und wurde im dritten Training 22. Anthony West landete direkt dahinter auf dem 23. Platz. Der Rückstand des Duos betrug 1,4 Sekunden.

Ergebnisse:
1 65 Stefan BRADL GER Viessmann Kiefer Racing KALEX 1’38.361 18 19 236.2
2 93 Marc MARQUEZ SPA Team CatalunyaCaixa Repsol SUTER 1’38.365 5 20 0.004 0.004 239.0
3 15 Alex DE ANGELIS RSM JIR Moto2 MOTOBI 1’38.600 21 21 0.239 0.235 236.9
4 72 Yuki TAKAHASHI JPN Gresini Racing Moto2 MORIWAKI 1’38.863 19 20 0.502 0.263 235.8
5 45 Scott REDDING GBR Marc VDS Racing Team SUTER 1’38.995 20 20 0.634 0.132 236.0
6 29 Andrea IANNONE ITA Speed Master SUTER 1’39.100 21 21 0.739 0.105 238.4
7 12 Thomas LUTHI SWI Interwetten Paddock Moto2 SUTER 1’39.142 10 18 0.781 0.042 236.2
8 51 Michele PIRRO ITA Gresini Racing Moto2 MORIWAKI 1’39.199 16 19 0.838 0.057 232.3
9 38 Bradley SMITH GBR Tech 3 Racing TECH 3 1’39.282 7 20 0.921 0.083 235.2
10 34 Esteve RABAT SPA Blusens-STX FTR 1’39.285 18 19 0.924 0.003 237.3
11 3 Simone CORSI ITA Ioda Racing Project FTR 1’39.308 20 21 0.947 0.023 236.6
12 77 Dominique AEGERTER SWI Technomag-CIP SUTER 1’39.349 11 21 0.988 0.041 233.9
13 40 Aleix ESPARGARO SPA Pons HP 40 PONS KALEX 1’39.416 5 17 1.055 0.067 234.9
14 18 Jordi TORRES SPA Mapfre Aspar Team Moto2 SUTER 1’39.479 20 21 1.118 0.063 234.1
15 60 Julian SIMON SPA Mapfre Aspar Team Moto2 SUTER 1’39.496 15 17 1.135 0.017 238.4
16 4 Randy KRUMMENACHER SWI GP Team Switzerland Kiefer Ra KALEX 1’39.515 20 20 1.154 0.019 233.6
17 16 Jules CLUZEL FRA NGM Forward Racing SUTER 1’39.517 11 21 1.156 0.002 234.8
18 25 Alex BALDOLINI ITA Pons HP 40 PONS KALEX 1’39.615 18 20 1.254 0.098 235.8
19 44 Pol ESPARGARO SPA HP Tuenti Speed Up FTR 1’39.622 20 21 1.261 0.007 238.7
20 36 Mika KALLIO FIN Marc VDS Racing Team SUTER 1’39.667 6 16 1.306 0.045 238.6
21 35 Raffaele DE ROSA ITA NGM Forward Racing SUTER 1’39.791 19 20 1.430 0.124 234.1
22 76 Max NEUKIRCHNER GER MZ Racing Team MZ-RE HONDA 1’39.798 19 20 1.437 0.007 231.8
23 13 Anthony WEST AUS MZ Racing Team MZ-RE HONDA 1’39.830 21 22 1.469 0.032 236.4
24 19 Xavier SIMEON BEL Tech 3 B TECH 3 1’39.853 15 20 1.492 0.023 232.1
25 31 Carmelo MORALES SPA Desguaces La Torre G22 SUTER 1’40.144 15 15 1.783 0.291 231.5
26 75 Mattia PASINI ITA Ioda Racing Project FTR 1’40.149 6 14 1.788 0.005 234.7
27 63 Mike DI MEGLIO FRA Tech 3 Racing TECH 3 1’40.164 17 19 1.803 0.015 234.6
28 71 Claudio CORTI ITA Italtrans Racing Team SUTER 1’40.205 15 19 1.844 0.041 232.3
29 14 Ratthapark WILAIROT THA Thai Honda Singha SAG FTR 1’40.234 17 17 1.873 0.029 234.6
30 53 Valentin DEBISE FRA Speed Up FTR 1’40.362 7 18 2.001 0.128 234.0
31 88 Ricard CARDUS SPA QMMF Racing Team MORIWAKI 1’40.407 19 19 2.046 0.045 230.7
32 7 Tomoyoshi KOYAMA JPN Technomag-CIP SUTER 1’40.626 6 17 2.265 0.219 237.0
33 9 Kenny NOYES USA Avintia-STX FTR 1’40.780 20 22 2.419 0.154 232.6
34 64 Santiago HERNANDEZ COL SAG Team FTR 1’40.914 20 22 2.553 0.134 233.9
35 39 Robertino PIETRI VEN Italtrans Racing Team SUTER 1’40.915 19 20 2.554 0.001 231.3
36 32 Jacob GAGNE USA Aeroport de Castello FTR 1’41.009 7 19 2.648 0.094 233.6
37 22 Alessandro ANDREOZZI ITA Andreozzi Reparto Corse FTR 1’41.073 15 19 2.712 0.064 231.6
38 95 Mashel AL NAIMI QAT QMMF Racing Team MORIWAKI 1’41.769 16 17 3.408 0.696 233.5
39 6 Joan OLIVE SPA Blusens-STX FTR 1’41.874 7 21 3.513 0.105 234.6

Text von Gerald Dirnbeck

Motorsport-Total.com
Quelle, Infos, Hintergrundberichte: www.motorsport-total.com/
Motorsport-Total auf Facebook
Motorsport-Total auf Twitter

Gaskrank Buchtipp

Dieser Beitrag wurde unter Racing abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *