Niccolo Antonelli - © GP-Fever.de

© GP-Fever.de – Niccolo Antonelli feierte nach Brünn seinen zweiten Grand-Prix-Sieg

Der Italiener Niccolo Antonelli gewinnt den Grand Prix von Japan und feiert in Motegi seinen zweiten Grand-Prix-Sieg.

Antonelli zeigte im verkürzten Regenrennen eine überzeugende Vorstellung. Der Honda-Pilot schnappte sich beim Start die Führung, machte keinerlei Fehler und fuhr den Sieg problemlos nach Hause. Miguel Oliveira (KTM) und Jorge Navarro (Honda) komplettierten als Zweiter und Dritter das Podest.

„Mein Start war perfekt“, sagt Antonelli über den Schlüssel zum Sieg, denn anschließend war Miguel vielleicht etwas schneller als ich, denn er konnte mich einholen. Mein Gefühl für das Bike war fantastisch. Ich freue mich über meinen zweiten Sieg, es war ein fantastisches Wochenende. Der Deutsche Philipp Öttl (KTM) kam als 23. ins Ziel und sammelte keine WM-Punkte.

Das Rennen der kleinsten Klasse startete aufgrund der Wetterkapriolen mit einer Stunde Verspätung und wurde auf 13 Runden verkürzt. Auf nasser Strecke waren alle Fahrer mit Regenreifen unterwegs. Vor allem in der Anfangsphase flogen einige Nachwuchspiloten von der Strecke.

In der Weltmeisterschaft ist noch keine Entscheidung gefallen. Danny Kent (Honda) verlor beim Start einige Positionen und war nach der ersten Runde nur 16. In der zweiten Hälfte arbeitete sich der Brite nach vorne und überholte in der letzten Runde seinen WM-Konkurrenten Enea Bastianini (Honda). Kent kam schließlich direkt vor Bastianini als Sechster ins Ziel.

Somit vergrößerte er seinen Vorsprung auf 56 Punkte. Bastianini kommt in der WM-Wertung außerdem unter Druck von Oliveira, der nach seinem dritten Podestplatz in Folge nur noch neun Punkte hinter dem Italiener liegt. Bereits am kommenden Wochenende findet der Grand Prix von Australien statt. Kent hat auf Phillip Island seinen nächsten Matchball zum WM-Titel.

Ergebnisse Moto3 Motegi Rennen:

1 25 23 Niccolò ANTONELLI ITA Ongetta-Rivacold HONDA 28’03.391 133.4
2 20 44 Miguel OLIVEIRA POR Red Bull KTM Ajo KTM 28’04.444 133.3 1.053
3 16 9 Jorge NAVARRO SPA Estrella Galicia 0,0 HONDA 28’11.920 132.7 8.529
4 13 32 Isaac VIÑALES SPA RBA Racing Team KTM 28’14.465 132.6 11.074
5 11 63 Zulfahmi KHAIRUDDIN MAL Drive M7 SIC KTM 28’16.434 132.4 13.043
6 10 52 Danny KENT GBR Leopard Racing HONDA 28’18.615 132.2 15.224
7 9 33 Enea BASTIANINI ITA Gresini Racing Team Moto3 HONDA 28’19.264 132.2 15.873
8 8 98 Karel HANIKA CZE Red Bull KTM Ajo KTM 28’20.954 132.0 17.563
9 7 17 John MCPHEE GBR SAXOPRINT RTG HONDA 28’21.544 132.0 18.153
10 6 7 Efren VAZQUEZ SPA Leopard Racing HONDA 28’21.947 132.0 18.556
11 5 88 Jorge MARTIN SPA MAPFRE Team MAHINDRA MAHINDRA 28’23.287 131.9 19.896
12 4 84 Jakub KORNFEIL CZE Drive M7 SIC KTM 28’24.283 131.8 20.892
13 3 24 Tatsuki SUZUKI JPN CIP MAHINDRA 28’28.536 131.5 25.145
14 2 55 Andrea LOCATELLI ITA Gresini Racing Team Moto3 HONDA 28’31.846 131.2 28.455
15 1 21 Francesco BAGNAIA ITA MAPFRE Team MAHINDRA MAHINDRA 28’32.240 131.2 28.849
16 91 Gabriel RODRIGO ARG RBA Racing Team KTM 28’33.379 131.1 29.988
17 41 Brad BINDER RSA Red Bull KTM Ajo KTM 28’34.110 131.0 30.719
18 29 Stefano MANZI ITA San Carlo Team Italia MAHINDRA 28’35.340 130.9 31.949
19 95 Jules DANILO FRA Ongetta-Rivacold HONDA 28’35.537 130.9 32.146
20 16 Andrea MIGNO ITA SKY Racing Team VR46 KTM 28’38.439 130.7 35.048
21 58 Juanfran GUEVARA SPA MAPFRE Team MAHINDRA MAHINDRA 28’50.633 129.8 47.242
22 96 Manuel PAGLIANI ITA San Carlo Team Italia MAHINDRA 28’52.187 129.7 48.796
23 65 Philipp OETTL GER Schedl GP Racing KTM 28’52.763 129.6 49.372
24 48 Lorenzo DALLA PORTA ITA Husqvarna Factory Laglisse HUSQVARNA 29’00.251 129.1 56.860
25 27 Keisuke KURIHARA JPN Musahi RT Harc-Pro HONDA 29’03.122 128.8 59.731
26 6 Maria HERRERA SPA Husqvarna Factory Laglisse HUSQVARNA 29’10.426 128.3 1’07.035
27 40 Darryn BINDER RSA Outox Reset Drink Team MAHINDRA 29’23.012 127.4 1’19.621
28 5 Romano FENATI ITA SKY Racing Team VR46 KTM 29’33.055 126.7 1’29.664
29 22 Ana CARRASCO SPA RBA Racing Team KTM 29’55.696 125.1 1’52.305

Text von Gerald Dirnbeck

Motorsport-Total.com
Quelle, Infos, Hintergrundberichte: www.motorsport-total.com/
Motorsport-Total auf Facebook
Motorsport-Total auf Twitter

Dieser Beitrag wurde unter Racing abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *