Miguel Oliveira - © Repsol

© Repsol - Miguel Oliveira machte mit der Bestzeit beste Werbung für sein Heimrennen

Das zweite Freie Training der Moto3-Klasse fand in Estoril mittlerweile bei komplett trockener Strecke statt. Die feuchten Stellen vom Regen in der Nacht waren größtenteils verschwunden und es wurden deutlich schnellere Rundenzeiten als noch in der Früh gefahren.

Lediglich starker Wind behinderte die Fahrer etwas. Beste Werbung für den Grand Prix, der im kommenden Jahr voraussichtlich nicht mehr im Kalender sein wird, machte Lokalmatador Miguel Oliveira (Suter-Honda). Der 17-jährige Portugiese fuhr in 1:48,497 Minuten die Bestzeit. Lediglich um 14 Tausendstelsekunden langsamer war KTM-Werksfahrer Sandro Cortese auf Platz zwei.

Maverick Vinales (FTR-Honda) reihte sich hinter Luis Salom (Kalex-KTM) an der vierten Position ein. Dem Spanier wurde allerdings seine schnellste Zeit gestrichen, weil er in dieser Runde unter Gelb einen anderen Fahrer überholt hatte. Salom lag 0,382 Sekunden hinter Oliveira zurück. In der WM ist Salom nach seinem zweiten Platz in Jerez vor KTM-Werksfahrer Cortese klassiert. Da Vinales die schnellste Runde gestrichen wurde, hatte er 0,841 Sekunden Rückstand. Die Top 5 komplettierte Alexis Masbou (Honda/+0,913).

Romano Fenati (FTR-Honda), der nach seinem zweiten Platz in Katar und dem sensationellen Sieg zuletzt in Jerez die positivste Überraschung der Saison ist, startete mit Platz sechs in sein drittes WM-Wochenende. Auf Oliveira fehlte dem Italiener bereits eine Sekunde. Danny Kent (KTM), Louis Rossi vom Racing-Team-Germany, Adrian Martin (FTR-Honda) und Arthur Sissis (KTM) rundeten die Top 10 ab.

Weniger gut lief es für die drei weiteren Deutschen im Feld. Nach seinem Sturz am Vormittag drehte Marcel Schrötter mit der Mahindra 15 Runden und hatte einen Rückstand von 4,2 Sekunden. Das bedeutete Rang 28. Rookie Toni Finsterbusch (MZ-FTR) wurde 31. Kevin Hanus ist an diesem Wochenende mit einer Wildcard und einer Kit-Honda dabei. In der langen Zielkurve stürzte der Youngster allerdings und wurde Letzter. Der Schweizer Giulian Pedone (Oral) landete auf Rang 29.

Im Ioda-Team von Giampiero Sacchi gab es Fahrerveränderungen. Für Simone Grotzkyj ist das Wochenende bereits vorbei, denn hat sich eine Lebensmittelvergiftung zugezogen. Da er hohes Fieber hatte, konnte der Italiener nicht an den beiden Trainings teilnehmen und ist bereits in seine Heimat abgereist. Sein Teamkollege Jonas Folger fehlt auch in Portugal krankheitsbedingt, da er sich noch vom Pfeifferschen Drüsenfieber erholt. Statt ihm sitzt Armando Pontone auf der Oral-Maschine. Manuel Tatasciore ersetzt Jack Miller bei Caretta-Honda. Der IDM-Meister hat sich in Jerez ein Schlüsselbein gebrochen.

Ergebnisse:
1 44 Miguel OLIVEIRA POR Estrella Galicia 0,0 SUTER HONDA 1’48.497 16 17
2 11 Sandro CORTESE GER Red Bull KTM Ajo KTM 1’48.511 13 14 0.014 0.014
3 39 Luis SALOM SPA RW Racing GP KALEX KTM 1’48.879 15 17 0.382 0.368
4 25 Maverick VIÑALES SPA Blusens Avintia FTR HONDA 1’49.338 18 18 0.841 0.459
5 10 Alexis MASBOU FRA Caretta Technology HONDA 1’49.410 17 18 0.913 0.072
6 5 Romano FENATI ITA Team Italia FMI FTR HONDA 1’49.560 17 17 1.063 0.150
7 52 Danny KENT GBR Red Bull KTM Ajo KTM 1’49.775 17 17 1.278 0.215
8 96 Louis ROSSI FRA Racing Team Germany FTR HONDA 1’49.870 12 16 1.373 0.095
9 26 Adrian MARTIN SPA JHK T-Shirt Laglisse FTR HONDA 1’49.937 11 16 1.440 0.067
10 61 Arthur SISSIS AUS Red Bull KTM Ajo KTM 1’50.160 15 17 1.663 0.223
11 7 Efren VAZQUEZ SPA JHK T-Shirt Laglisse FTR HONDA 1’50.460 17 17 1.963 0.300
12 55 Hector FAUBEL SPA Bankia Aspar Team KALEX KTM 1’50.535 18 18 2.038 0.075
13 84 Jakub KORNFEIL CZE Redox-Ongetta-Centro Seta FTR HONDA 1’50.605 12 15 2.108 0.070
14 42 Alex RINS SPA Estrella Galicia 0,0 SUTER HONDA 1’50.653 19 19 2.156 0.048
15 63 Zulfahmi KHAIRUDDIN MAL AirAsia-Sic-Ajo KTM 1’50.766 15 16 2.269 0.113
16 89 Alan TECHER FRA Technomag-CIP-TSR TSR HONDA 1’50.778 12 18 2.281 0.012
17 19 Alessandro TONUCCI ITA Team Italia FMI FTR HONDA 1’50.948 18 18 2.451 0.170
18 23 Alberto MONCAYO SPA Bankia Aspar Team KALEX KTM 1’50.995 11 18 2.498 0.047
19 6 Joan OLIVE SPA TT Motion Events Racing KTM 1’51.078 16 17 2.581 0.083
20 27 Niccolò ANTONELLI ITA San Carlo Gresini Moto3 FTR HONDA 1’51.188 18 18 2.691 0.110
21 41 Brad BINDER RSA RW Racing GP KALEX KTM 1’51.367 11 18 2.870 0.179
22 99 Danny WEBB GBR Mahindra Racing MAHINDRA 1’51.438 11 15 2.941 0.071
23 12 Alex MARQUEZ SPA Estrella Galicia 0,0 SUTER HONDA 1’51.707 6 18 3.210 0.269
24 53 Jasper IWEMA NED Moto FGR FGR HONDA 1’51.817 6 17 3.320 0.110
25 21 Ivan MORENO SPA Andalucia JHK Laglisse FTR HONDA 1’52.237 17 17 3.740 0.420
26 32 Isaac VIÑALES SPA Ongetta-Centro Seta FTR HONDA 1’52.443 15 15 3.946 0.206
27 73 Manuel TATASCIORE ITA Caretta Technology HONDA 1’52.596 5 18 4.099 0.153
28 77 Marcel SCHROTTER GER Mahindra Racing MAHINDRA 1’52.785 13 15 4.288 0.189
29 30 Giulian PEDONE SWI Ambrogio Next Racing ORAL 1’53.750 11 16 5.253 0.965
30 3 Luigi MORCIANO ITA Ioda Team Italia IODA 1’54.600 14 16 6.103 0.850
31 9 Toni FINSTERBUSCH GER Cresto Guide MZ Racing MZ FTR 1’54.655 19 19 6.158 0.055
32 51 Kenta FUJII JPN Technomag-CIP-TSR TSR HONDA 1’55.613 6 17 7.116 0.958
33 86 Kevin HANUS GER Thomas Sabo GP Team HONDA 1’55.975 3 7 7.478 0.362
Not qualified (Out 107%) 1’56.091
80 Armando PONTONE ITA IodaRacing Project IODA 1’56.426 14 15 7.929 0.451
15 Simone GROTZKYJ ITA Ambrogio Next Racing ORAL

Text von Gerald Dirnbeck

Motorsport-Total.com
Quelle, Infos, Hintergrundberichte: www.motorsport-total.com/
Motorsport-Total auf Facebook
Motorsport-Total auf Twitter

Gaskrank Buchtipp
Artikel veröffentlicht von:

Dieser Beitrag wurde unter Racing abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *