Maverick Vinales © Repsol

© Repsol - Maverick Vinales stürzte bereits in den ersten Minuten in Kurve elf

Das Wochenende auf dem Sachsenring startete mit dem ersten Freien Training der Moto3. Zum ersten Mal waren die Motorräder der neuen Klasse auf diesem Kurs unterwegs. Die Rundenzeiten waren aber um über eine Sekunde langsamer als jene der Zweitakter im Vorjahr.

Nachdem es am Vorabend stark geregnet hatte, war die Piste am Vormittag trocken. Lange hielt Hector Faubel mit der Kalex-KTM die Bestzeit, doch im letzten Moment setzte sich noch Jakub Kornfeil (FTR-Honda) an die Spitze. Der Tscheche stellte die Bestmarke in 1:29.188 Minuten auf. Bester Deutscher war im ersten Training KTM-Werksfahrer Sandro Cortese als Zwölfter.

Bevor Kornfeil am Ende noch einmal zulegen konnte, war er im Verlaufe der 40 Minuten schon auf Platz eins. Faubel zeigte eine starke Leistung, doch am Ende musste er sich um 18 Tausendstelsekunden geschlagen geben. Sein Motorrad ist ab diesem Rennen in den roten Mapfre-Farben lackiert, da Bankia aufgrund der Bankenkrise in Spanien das Sponsoring des Aspar-Teams beenden musste. An der Spitze ging es eng zu, denn Luis Salom (Kalex-KTM) lag als Dritter auch nur 64 Tausendstelsekunden Rückstand.

Lokalmatador Cortese mischte hingegen nicht an der Spitze mit. Auf Kornfeil fehlten dem 22-Jährigen acht Zehntelsekunden, was beim Auftakt Rang zwölf bedeutete. Auch für seinen WM-Konkurrenten Maverick Vinales lief es nicht optimal. Nach wenigen Minuten stürzte der Spanier in Kurve elf von seiner FTR-Honda. Die Verkleidung des Motorrades wurde dabei stark beschädigt. Zehn Minuten vor Ablauf der Zeit konnte Vinales aber wieder auf die Strecke gehen. In seiner schnellsten Runde wurde er allerdings aufgehalten und reihte sich schließlich als Sechster ein.

Miguel Oliveira (Suter-Honda) und Alberto Moncayo (Kalex-KTM) belegten die Plätze vier und fünf. Die Top 10 rundeten Danny Webb, der mit der Mahindra eine starke Leistung zeigte, Niklas Ajo (KTM), Alan Techer (TSR-Honda) und Danny Kent (KTM) ab. Während sich Webb in Szene setzen konnte, landete sein Teamkollege Marcel Schrötter auf Position 15. Sein Rückstand betrug 1,1 Sekunden, was im Vergleich zu den vergangenen Wochen positiv war.

Generell war es ein guter Auftakt für die Fahrer aus Deutschland. MZ-Pilot Toni Finsterbusch konnte mit Platz 14 glänzen und erfüllte zunächst sein Ziel von den Top 20 klar. Wildcard-Starter Luca Grünwald, der im Freudenberg-Team eine Honda fährt, belegte Rang 22 und lag 1,7 Sekunden hinter Kornfeil. Einziger Ausreißer war Kevin Hanus (Honda), der auch mit einer Wildcard am Start ist. Er landete an der 34. und vorletzten Stelle.

Pech hatten auch Romano Fenati (FTR-Honda) und Brad Binder (Kalex-KTM). Beide rollten mit technischen Problemen aus und stellten ihre Motorräder hinter der Leitplanke ab. Abgesehen vom Abflug von Vinales gab es keine besonderen Vorkommnisse in den ersten 40 Minuten.

Ergebnisse Moto3, Sachsenring, FP1:

1 84 Jakub KORNFEIL CZE Redox-Ongetta-Centro Seta FTR HONDA 1’29.188 23 23 200.0
2 55 Hector FAUBEL SPA Mapfre Aspar Team Moto3 KALEX KTM 1’29.206 16 19 0.018 0.018 197.6
3 39 Luis SALOM SPA RW Racing GP KALEX KTM 1’29.252 22 23 0.064 0.046 198.4
4 44 Miguel OLIVEIRA POR Estrella Galicia 0,0 SUTER HONDA 1’29.385 17 20 0.197 0.133 197.0
5 23 Alberto MONCAYO SPA Mapfre Aspar Team Moto3 KALEX KTM 1’29.428 20 20 0.240 0.043 196.0
6 25 Maverick VIÑALES SPA Blusens Avintia FTR HONDA 1’29.596 10 11 0.408 0.168 198.7
7 99 Danny WEBB GBR Mahindra Racing MAHINDRA 1’29.704 18 18 0.516 0.108 190.8
8 31 Niklas AJO FIN TT Motion Events Racing KTM 1’29.789 16 21 0.601 0.085 198.8
9 89 Alan TECHER FRA Technomag-CIP-TSR TSR HONDA 1’29.810 18 21 0.622 0.021 199.1
10 52 Danny KENT GBR Red Bull KTM Ajo KTM 1’29.829 18 18 0.641 0.019 197.0
11 42 Alex RINS SPA Estrella Galicia 0,0 SUTER HONDA 1’29.968 23 23 0.780 0.139 199.3
12 11 Sandro CORTESE GER Red Bull KTM Ajo KTM 1’29.989 18 18 0.801 0.021 200.5
13 7 Efren VAZQUEZ SPA JHK Laglisse FTR HONDA 1’30.137 13 20 0.949 0.148 195.1
14 9 Toni FINSTERBUSCH GER Cresto Guide MZ Racing HONDA 1’30.158 19 21 0.970 0.021 195.9
15 77 Marcel SCHROTTER GER Mahindra Racing MAHINDRA 1’30.366 18 18 1.178 0.208 192.8
16 27 Niccolò ANTONELLI ITA San Carlo Gresini Moto3 FTR HONDA 1’30.372 12 15 1.184 0.006 193.1
17 63 Zulfahmi KHAIRUDDIN MAL AirAsia-Sic-Ajo KTM 1’30.435 16 19 1.247 0.063 200.7
18 94 Jonas FOLGER GER IodaRacing Project IODA 1’30.439 12 14 1.251 0.004 192.6
19 96 Louis ROSSI FRA Racing Team Germany FTR HONDA 1’30.458 20 21 1.270 0.019 198.1
20 15 Simone GROTZKYJ ITA Ambrogio Next Racing SUTER HONDA 1’30.593 21 22 1.405 0.135 191.9
21 32 Isaac VIÑALES SPA Ongetta-Centro Seta FTR HONDA 1’30.909 20 22 1.721 0.316 199.0
22 43 Luca GRUENWALD GER Freudenberg Racing Team HONDA 1’30.943 9 16 1.755 0.034 195.5
23 53 Jasper IWEMA NED Moto FGR FGR HONDA 1’31.102 18 20 1.914 0.159 196.8
24 26 Adrian MARTIN SPA JHK Laglisse FTR HONDA 1’31.127 18 20 1.939 0.025 195.6
25 3 Luigi MORCIANO ITA Ioda Team Italia IODA 1’31.251 16 18 2.063 0.124 191.5
26 30 Giulian PEDONE SWI Ambrogio Next Racing SUTER HONDA 1’31.360 16 20 2.172 0.109 193.7
27 61 Arthur SISSIS AUS Red Bull KTM Ajo KTM 1’31.369 10 18 2.181 0.009 200.2
28 41 Brad BINDER RSA RW Racing GP KALEX KTM 1’31.399 15 16 2.211 0.030 196.6
29 8 Jack MILLER AUS Caretta Technology HONDA 1’31.618 19 23 2.430 0.219 194.1
30 19 Alessandro TONUCCI ITA Team Italia FMI FTR HONDA 1’31.846 12 22 2.658 0.228 198.1
31 21 Ivan MORENO SPA Andalucia JHK Laglisse FTR HONDA 1’32.335 23 23 3.147 0.489 195.9
32 5 Romano FENATI ITA Team Italia FMI FTR HONDA 1’32.382 5 7 3.194 0.047 196.3
33 10 Alexis MASBOU FRA Caretta Technology HONDA 1’32.551 5 6 3.363 0.169 194.4
34 86 Kevin HANUS GER Thomas Sabo GP Team HONDA 1’32.593 17 19 3.405 0.042 195.5
35 51 Kenta FUJII JPN Technomag-CIP-TSR TSR HONDA 1’33.477 18 22 4.289 0.884 196.2

Text von Gerald Dirnbeck

Motorsport-Total.com
Quelle, Infos, Hintergrundberichte: www.motorsport-total.com/
Motorsport-Total auf Facebook
Motorsport-Total auf Twitter

Gaskrank Buchtipp
Artikel veröffentlicht von:

Dieser Beitrag wurde unter Racing abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *