Jorge Lorenzo - © Yamaha

© Yamaha – Jorge Lorenzo sicherte sich in beiden Sessions am Freitag die Bestzeit

Von wegen Nachteil: Jorge Lorenzos Schulterverletzung scheint in Motegi kaum ein Problem für den Spanier darzustellen.

Am ersten Trainingstag in Japan entschied der WM-Zweite beide Trainingssessions der MotoGP für sich und setzte mit einer Zeit von 1:44.731 Minuten die schnellste Runde des Tages. Hinter dem Yamaha-Piloten sortierten sich etwas überraschend Dani Pedrosa (Honda) und die beiden Ducati-Werkspiloten Andrea Iannone und Andrea Dovizioso ein.

Mit den Italienern scheint an diesem Wochenende zu rechnen zu sein. Allerdings: Ihre schnellen Runden setzten Iannone und Dovizioso jeweils auf dem superweichen Hinterreifen, der den Werkspiloten von Honda und Yamaha nicht zur Verfügung steht. Im Rennen wird dieser Pneu für Ducati aber vermutlich keine Option sein. Trotzdem könnte so zumindest im Qualifying ein gutes Ergebnis möglich sein.

Überraschend schlecht lief es am Freitag bei Marc Marquez (Honda) und Valentino Rossi (Yamaha). Der amtierende Weltmeister und der WM-Spitzenreiter belegten in der kombinierten Zeitenliste nur die Ränge sieben und acht. Marquez scheint seine gebrochene Hand deutlich mehr Probleme zu bereiten als Lorenzo seine verletzte Schulter. Er hatte 0,761 Sekunden Rückstand auf seinen Landsmann.

Rossi landete sogar 0,823 Sekunden hinter seinem angeschlagenen Teamkollegen. Der Italiener wird sich deutlich steigern müssen, wenn er Lorenzo an diesem Wochenende die Stirn bieten will. Zwar hat der Rekordchampion in der Weltmeisterschaft aktuell noch 14 Zähler Vorsprung auf Lorenzo, sollten sich die Kräfteverhältnisse des Freitags allerdings auch am Samstag und Sonntag bestätigen, würde sein Punktepolster weiter schmelzen.

Für eine positive Überraschung sorgte derweil Bradley Smith (Tech-3-Yamaha) mit Rang fünf. Auch der sechste Platz von Aleix Espargaro dürfte an der Suzuki-Box für Zufriedenheit gesorgt haben. Pol Espargaro (Tech-3-Yamaha) und Hector Barbera (Avintia-Ducati) komplettierten die Top 10 am Freitag. Barbera war damit mit deutlichem Abstand der beste Open-Pilot und ließ unter anderem auch beide Pramac-Ducatis hinter sich.

Gutes Ergebnis auch für Stefan Bradl: Der Aprilia-Pilot belegte hinter den beiden Honda-Satellitenfahrern Cal Crutchlow (LCR) und Scott Redding (Marc VDS) den 13. Platz. Damit war er fast sechs Zehntel schneller als Teamkollege Alvaro Bautista, der nur 22. wurde. Im ersten Freien Training am Vormittag musste der Deutsche allerdings auch einen Sturz verkraften. Auch Loris Baz (Forward-Yamaha) und Jack Miller (LCR-Honda) stürzten am Freitag.

Insgesamt sind an diesem Wochenende 27 Piloten in der MotoGP am Start. Das Feld wird durch die beiden Testpiloten Takumi Takahashi (Honda) und Katsuyuki Nakasuga (Yamaha) aufgestockt. Am Freitag belegten sie die Ränge 18 und 23. Karel-Abraham-Vertreter Kousuke Akoyoshi (AB-Motoracing-Honda) wurde 27. und damit Letzter. Nakasuga stürzte im zweiten Freien Training einmal.

Aufgrund der Zeitverschiebung nach Japan beginnt das dritte Freie Training der MotoGP am Samstag bereits um 2:55 Uhr MESZ. Das vierte Training steht um 6:30 Uhr MESZ auf dem Programm, anschließend beginnt das Qualifying 1. Die Entscheidung um die Pole-Position fällt im Qualifying 2 der schnellsten zwölf Piloten ab 7:35 Uhr MESZ.

Ergebnisse MotoGP Misano FP2:

1 99 Jorge LORENZO SPA Movistar Yamaha MotoGP YAMAHA 1’44.731 13 15 298.8
2 26 Dani PEDROSA SPA Repsol Honda Team HONDA 1’44.859 19 20 0.128 0.128 305.2
3 29 Andrea IANNONE ITA Ducati Team DUCATI 1’45.043 18 19 0.312 0.184 308.2
4 4 Andrea DOVIZIOSO ITA Ducati Team DUCATI 1’45.059 18 18 0.328 0.016 309.6
5 38 Bradley SMITH GBR Monster Yamaha Tech 3 YAMAHA 1’45.250 17 19 0.519 0.191 304.1
6 41 Aleix ESPARGARO SPA Team SUZUKI ECSTAR SUZUKI 1’45.348 15 16 0.617 0.098 300.2
7 93 Marc MARQUEZ SPA Repsol Honda Team HONDA 1’45.492 14 15 0.761 0.144 303.4
8 46 Valentino ROSSI ITA Movistar Yamaha MotoGP YAMAHA 1’45.554 19 19 0.823 0.062 297.1
9 44 Pol ESPARGARO SPA Monster Yamaha Tech 3 YAMAHA 1’45.597 18 19 0.866 0.043 301.5
10 8 Hector BARBERA SPA Avintia Racing DUCATI 1’45.645 17 19 0.914 0.048 305.4
11 35 Cal CRUTCHLOW GBR LCR Honda HONDA 1’45.846 16 17 1.115 0.201 304.5
12 45 Scott REDDING GBR EG 0,0 Marc VDS HONDA 1’46.074 18 20 1.343 0.228 299.5
13 25 Maverick VIÑALES SPA Team SUZUKI ECSTAR SUZUKI 1’46.464 16 17 1.733 0.390 299.3
14 43 Jack MILLER AUS LCR Honda HONDA 1’46.477 15 17 1.746 0.013 299.5
15 68 Yonny HERNANDEZ COL Octo Pramac Racing DUCATI 1’46.563 13 16 1.832 0.086 303.7
16 9 Danilo PETRUCCI ITA Octo Pramac Racing DUCATI 1’46.648 16 18 1.917 0.085 301.5
17 6 Stefan BRADL GER Aprilia Racing Team Gresini APRILIA 1’46.649 15 16 1.918 0.001 295.0
18 72 Takumi TAKAHASHI JPN Team HRC with Nissin HONDA 1’46.650 5 20 1.919 0.001 299.7
19 50 Eugene LAVERTY IRL Aspar MotoGP Team HONDA 1’46.770 15 18 2.039 0.120 295.8
20 69 Nicky HAYDEN USA Aspar MotoGP Team HONDA 1’46.827 12 16 2.096 0.057 292.0
21 63 Mike DI MEGLIO FRA Avintia Racing DUCATI 1’46.934 13 15 2.203 0.107 299.4
22 19 Alvaro BAUTISTA SPA Aprilia Racing Team Gresini APRILIA 1’46.974 19 19 2.243 0.040 298.2
23 21 Katsuyuki NAKASUGA JPN Yamaha Factory Racing Team YAMAHA 1’47.096 12 14 2.365 0.122 298.4
24 76 Loris BAZ FRA Forward Racing YAMAHA FORWARD 1’47.219 10 17 2.488 0.123 292.5
25 24 Toni ELIAS SPA Forward Racing YAMAHA FORWARD 1’47.689 16 18 2.958 0.470 300.1
26 15 Alex DE ANGELIS RSM E-Motion IodaRacing Team ART 1’48.572 10 14 3.841 0.883 292.1
27 64 Kousuke AKIYOSHI JPN AB Motoracing HONDA 1’48.769 9 15 4.038 0.197 291.7

Ergebnisse MotoGP Misano FP1:

1 99 Jorge LORENZO SPA Movistar Yamaha MotoGP YAMAHA 1’45.432 15 15 299.9
2 29 Andrea IANNONE ITA Ducati Team DUCATI 1’45.827 16 18 0.395 0.395 310.9
3 46 Valentino ROSSI ITA Movistar Yamaha MotoGP YAMAHA 1’45.844 13 19 0.412 0.017 299.0
4 38 Bradley SMITH GBR Monster Yamaha Tech 3 YAMAHA 1’45.888 19 19 0.456 0.044 305.4
5 26 Dani PEDROSA SPA Repsol Honda Team HONDA 1’45.896 9 17 0.464 0.008 305.2
6 4 Andrea DOVIZIOSO ITA Ducati Team DUCATI 1’45.947 11 17 0.515 0.051 307.6
7 93 Marc MARQUEZ SPA Repsol Honda Team HONDA 1’45.965 11 17 0.533 0.018 304.7
8 41 Aleix ESPARGARO SPA Team SUZUKI ECSTAR SUZUKI 1’46.234 16 17 0.802 0.269 298.3
9 44 Pol ESPARGARO SPA Monster Yamaha Tech 3 YAMAHA 1’46.323 10 18 0.891 0.089 302.7
10 6 Stefan BRADL GER Aprilia Racing Team Gresini APRILIA 1’46.371 16 16 0.939 0.048 295.5
11 35 Cal CRUTCHLOW GBR LCR Honda HONDA 1’46.551 5 15 1.119 0.180 305.6
12 8 Hector BARBERA SPA Avintia Racing DUCATI 1’46.699 21 21 1.267 0.148 303.7
13 25 Maverick VIÑALES SPA Team SUZUKI ECSTAR SUZUKI 1’46.765 10 17 1.333 0.066 301.4
14 68 Yonny HERNANDEZ COL Octo Pramac Racing DUCATI 1’47.073 7 16 1.641 0.308 302.8
15 72 Takumi TAKAHASHI JPN Team HRC with Nissin HONDA 1’47.079 7 18 1.647 0.006 302.5
16 45 Scott REDDING GBR EG 0,0 Marc VDS HONDA 1’47.171 7 18 1.739 0.092 298.1
17 69 Nicky HAYDEN USA Aspar MotoGP Team HONDA 1’47.181 15 18 1.749 0.010 293.0
18 21 Katsuyuki NAKASUGA JPN Yamaha Factory Racing Team YAMAHA 1’47.184 17 18 1.752 0.003 300.1
19 19 Alvaro BAUTISTA SPA Aprilia Racing Team Gresini APRILIA 1’47.304 16 16 1.872 0.120 297.4
20 9 Danilo PETRUCCI ITA Octo Pramac Racing DUCATI 1’47.364 7 18 1.932 0.060 300.3
21 63 Mike DI MEGLIO FRA Avintia Racing DUCATI 1’47.503 10 16 2.071 0.139 299.8
22 43 Jack MILLER AUS LCR Honda HONDA 1’47.539 14 16 2.107 0.036 295.8
23 24 Toni ELIAS SPA Forward Racing YAMAHA FORWARD 1’47.626 16 17 2.194 0.087 300.6
24 76 Loris BAZ FRA Forward Racing YAMAHA FORWARD 1’48.083 11 18 2.651 0.457 292.2
25 50 Eugene LAVERTY IRL Aspar MotoGP Team HONDA 1’48.625 18 18 3.193 0.542 293.3
26 15 Alex DE ANGELIS RSM E-Motion IodaRacing Team ART 1’49.277 12 17 3.845 0.652 289.6
27 64 Kousuke AKIYOSHI JPN AB Motoracing HONDA 1’49.846 11 15 4.414 0.569 288.4

Text von Ruben Zimmermann

Motorsport-Total.com
Quelle, Infos, Hintergrundberichte: www.motorsport-total.com/
Motorsport-Total auf Facebook
Motorsport-Total auf Twitter

Dieser Beitrag wurde unter Racing abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *