© Pacepix.com - Andrea Iannone setzte im zweiten Freien Training in Brünn die Bestzeit

© Pacepix.com – Andrea Iannone setzte im zweiten Freien Training in Brünn die Bestzeit

Ein Regenschauer zu Beginn der Sitzung hat das zweite Freie Training in Brünn ordentlich durcheinandergewirbelt. Mit Andrea Iannone und Hector Barbera setzten zunächst lediglich zwei Piloten eine Zeit, alle anderen Fahrer steuerten umgehend wieder die Box an. So hatte Iannones Bestzeit von 2:03.179 Minuten am Ende bestenfalls einen statistischen Wert, gleiches gilt für den zweiten Platz des Avintia-Piloten Barbera, der 1,283 Sekunden langsamer war.

Nach und nach gingen dann schließlich alle Piloten doch noch einmal auf Regenreifen auf die Strecke. In dieser inoffiziellen Wertung war Marc Marquez mit einer Zeit von 2:07.846 Minuten am Ende der schnellste Mann, in der Gesamtwertung reichte das für Rang drei. Gegen Ende der Sitzung hörte es zwar auf zu regnen, allerdings trocknete die Strecke nicht mehr vollständig ab.

Vierter wurde Dani Pedrosa, der lediglich 0,002 Sekunden langsamer war als Marquez und damit die Überlegenheit von Honda auch im Nassen unter Beweis stellte. Platz fünf ging an Valentino Rossi, der damit bester Yamaha-Pilot war, Sechster wurde etwas überraschend Cal Crutchlow, der mit seiner Ducati bei den schwierigen Bedingungen offenbar besser zurecht kam als Teamkollege Andrea Dovizioso, der nur Zwölfter wurde.

Stefan Bradl (LCR-Honda), bei dem wohl unweigerlich Erinnerungen an das Desaster am Sachsenring geweckt wurden, landete am Ende nur auf Rang zehn. Vor ihm sortierten sich Jorge Lorenzo und das Tech-3-Duo in der Reihenfolge Pol Espargaro vor Bradley Smith ein. Scott Redding (Gresini-Honda) bestätigte auch im Regen seine gute Form und wurde Elfter.

Aleix Espargaro, sonst häufig bester Open-Pilot, kam nicht über Rang 15 hinaus, Forward-Teamkollege Alex de Angelis wurde sogar nur 24. und damit Letzter. Leon Camier (Aspar-Honda), der zum ersten Mal in seiner MotoGP-Karriere mit Regen in Berührung kam, hatte ebenfalls Schwierigkeiten und beendete das zweite Training auf Rang 23. Auch Alvaro Bautista (Gresini-Honda) erlebte mit Rang 18 eine weitere Enttäuschung.

Ergebnisse MotoGP Brünn FP2:

1 29 Andrea IANNONE ITA Pramac Racing DUCATI 2’03.179 2 12 302.1
2 8 Hector BARBERA SPA Avintia Racing AVINTIA 2’04.462 2 12 1.283 1.283 288.5
3 93 Marc MARQUEZ SPA Repsol Honda Team HONDA 2’07.846 10 12 4.667 3.384 292.4
4 26 Dani PEDROSA SPA Repsol Honda Team HONDA 2’07.848 11 13 4.669 0.002 297.6
5 46 Valentino ROSSI ITA Movistar Yamaha MotoGP YAMAHA 2’08.827 10 12 5.648 0.979 305.6
6 35 Cal CRUTCHLOW GBR Ducati Team DUCATI 2’08.981 7 11 5.802 0.154 304.3
7 99 Jorge LORENZO SPA Movistar Yamaha MotoGP YAMAHA 2’09.114 10 14 5.935 0.133 290.0
8 44 Pol ESPARGARO SPA Monster Yamaha Tech 3 YAMAHA 2’09.412 11 15 6.233 0.298 306.9
9 38 Bradley SMITH GBR Monster Yamaha Tech 3 YAMAHA 2’09.722 11 15 6.543 0.310 299.9
10 6 Stefan BRADL GER LCR Honda MotoGP HONDA 2’09.747 9 13 6.568 0.025 304.4
11 45 Scott REDDING GBR GO&FUN Honda Gresini HONDA 2’09.869 11 13 6.690 0.122 292.4
12 4 Andrea DOVIZIOSO ITA Ducati Team DUCATI 2’10.174 10 10 6.995 0.305 304.3
13 68 Yonny HERNANDEZ COL Energy T.I. Pramac Racing DUCATI 2’10.217 10 13 7.038 0.043 297.5
14 9 Danilo PETRUCCI ITA Octo IodaRacing Team ART 2’10.264 11 12 7.085 0.047 290.7
15 41 Aleix ESPARGARO SPA NGM Forward Racing FORWARD YAMAHA 2’10.556 13 14 7.377 0.292 294.1
16 17 Karel ABRAHAM CZE Cardion AB Motoracing HONDA 2’10.668 9 12 7.489 0.112 284.5
17 51 Michele PIRRO ITA Ducati Team DUCATI 2’10.828 11 11 7.649 0.160 293.6
18 19 Alvaro BAUTISTA SPA GO&FUN Honda Gresini HONDA 2’11.004 13 14 7.825 0.176 286.7
19 7 Hiroshi AOYAMA JPN Drive M7 Aspar HONDA 2’11.019 14 15 7.840 0.015 290.4
20 70 Michael LAVERTY GBR Paul Bird Motorsport PBM 2’11.337 8 10 8.158 0.318 282.3
21 23 Broc PARKES AUS Paul Bird Motorsport PBM 2’11.741 9 10 8.562 0.404 285.5
Not qualified (Out 107%) 2’11.801
63 Mike DI MEGLIO FRA Avintia Racing AVINTIA 2’12.270 11 12 9.091 0.529 290.7
2 Leon CAMIER GBR Drive M7 Aspar HONDA 2’12.934 11 14 9.755 0.664 282.7
15 Alex DE ANGELIS RSM NGM Forward Racing FORWARD YAMAHA 2’15.514 10 13 12.335 2.580 300.0

Text von Gerald Dirnbeck

Motorsport-Total.com
Quelle, Infos, Hintergrundberichte: www.motorsport-total.com/
Motorsport-Total auf Facebook
Motorsport-Total auf Twitter

Dieser Beitrag wurde unter Racing abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *