Marc Marquez - © GP-Fever.de

© GP-Fever.de – Marc Marquez stürzte und beendete das Training schließlich auf Rang zwei

Jorge Lorenzo hat sich beim MotoGP-Wochenende in Brünn die erste Bestzeit gesichert. Der Spanier umrundete den Kurs in 1:56.499 Minuten und verwies Marc Marquez mit einem Rückstand von 0,151 Sekunden auf den zweiten Platz.

Der amtierende Champion hatte zu Beginn des Trainings in Führung gelegen, stürzte dann allerdings in Kurve 13 von seiner Honda. Der Spanier überstand den kleinen Sturz aber ohne Verletzungen und konnte sich Ende der Session schon wieder aufs Bike schwingen.

Dritter wurde Vorjahressieger Dani Pedrosa mit einem Rückstand von 0,285 Sekunden. Dahinter sortierten sich die beiden Ducati-Piloten Andrea Dovizioso und Andrea Iannone ein. Beide haben an diesem Wochenende eine neue Verkleidung für die GP15 und einen überarbeiteten Motor zur Verfügung. Im ersten Freien Training waren beide allerdings überwiegend noch mit der alten Verkleidung unterwegs.

Für WM-Spitzenreiter Valentino Rossi war es kein optimaler Start. Er hatte als Sechster mehr als eine halbe Sekunde Rückstand auf seinen Teamkollegen Lorenzo. Eigentlich hatte der Italiener gehofft, in Brünn von Anfang an mit Lorenzo und Marquez mithalten zu können. Bradley Smith (Tech-3-Yamaha) war als Siebter bester Satellitenpilot. Die Top 10 komplettierten die Suzuki-Piloten Aleix Espargaro und Maverick Vinales und Cal Crutchlow (LCR-Honda).

Stefan Bradl sortierte sich auf seiner Aprilia auf Rang 21 ein und war damit rund acht Zehntel langsamer als Teamkollege Alvaro Bautista, der 19. wurde. Zwischen die beiden schob sich Bradls Ex-Teamkollege Loris Baz. Der Franzose ist an diesem Wochenende gemeinsam mit dem Forward-Team wieder mit dabei. Die zweite Open-Yamaha übernimmt in Brünn Claudio Corti. Er wurde hinter Jack Miller (LCR-Honda) 23.

Bester Open-Pilot war wieder einmal Hector Barbera (Avintia-Ducati). Er sortierte sich als 14. hinter Yonny Hernandez (Pramac-Ducati), Pol Espargaro (Tech-3-Yamaha) und Scott Redding (Marc-VDS-Honda) ein. Noch nicht wirklich fit scheint Rückkehrer Karel Abraham zu sein. Der Lokalmatador ist nach einer Verletzung am großen Zeh erstmals seit Barcelona wieder mit dabei und wurde mit mehr als fünf Sekunden Rückstand auf die Bestzeit abgeschlagen Letzter.

Ergebnisse MotoGP Brünn FP1:

1 99 Jorge LORENZO SPA Movistar Yamaha MotoGP YAMAHA 1’56.499 8 15 307.8
2 93 Marc MARQUEZ SPA Repsol Honda Team HONDA 1’56.650 9 17 0.151 0.151 309.7
3 26 Dani PEDROSA SPA Repsol Honda Team HONDA 1’56.784 17 17 0.285 0.134 312.0
4 4 Andrea DOVIZIOSO ITA Ducati Team DUCATI 1’56.821 7 14 0.322 0.037 314.7
5 29 Andrea IANNONE ITA Ducati Team DUCATI 1’56.914 14 16 0.415 0.093 314.5
6 46 Valentino ROSSI ITA Movistar Yamaha MotoGP YAMAHA 1’57.038 17 17 0.539 0.124 307.9
7 38 Bradley SMITH GBR Monster Yamaha Tech 3 YAMAHA 1’57.137 18 18 0.638 0.099 310.5
8 41 Aleix ESPARGARO SPA Team SUZUKI ECSTAR SUZUKI 1’57.597 14 15 1.098 0.460 303.9
9 25 Maverick VIÑALES SPA Team SUZUKI ECSTAR SUZUKI 1’57.753 13 14 1.254 0.156 304.6
10 35 Cal CRUTCHLOW GBR CWM LCR Honda HONDA 1’57.781 12 16 1.282 0.028 309.9
11 68 Yonny HERNANDEZ COL Octo Pramac Racing DUCATI 1’57.983 8 16 1.484 0.202 309.6
12 44 Pol ESPARGARO SPA Monster Yamaha Tech 3 YAMAHA 1’58.195 9 16 1.696 0.212 308.7
13 45 Scott REDDING GBR EG 0,0 Marc VDS HONDA 1’58.365 15 17 1.866 0.170 307.9
14 8 Hector BARBERA SPA Avintia Racing DUCATI 1’58.416 11 12 1.917 0.051 308.3
15 9 Danilo PETRUCCI ITA Octo Pramac Racing DUCATI 1’58.445 3 15 1.946 0.029 306.2
16 69 Nicky HAYDEN USA Aspar MotoGP Team HONDA 1’58.549 13 14 2.050 0.104 300.4
17 63 Mike DI MEGLIO FRA Avintia Racing DUCATI 1’58.589 10 14 2.090 0.040 306.7
18 50 Eugene LAVERTY IRL Aspar MotoGP Team HONDA 1’58.656 18 18 2.157 0.067 301.6
19 19 Alvaro BAUTISTA SPA Aprilia Racing Team Gresini APRILIA 1’58.669 17 17 2.170 0.013 301.5
20 76 Loris BAZ FRA Forward Racing YAMAHA FORWARD 1’58.720 14 16 2.221 0.051 300.0
21 6 Stefan BRADL GER Aprilia Racing Team Gresini APRILIA 1’59.434 9 17 2.935 0.714 302.6
22 43 Jack MILLER AUS CWM LCR Honda HONDA 1’59.559 12 12 3.060 0.125 298.0
23 71 Claudio CORTI ITA Forward Racing YAMAHA FORWARD 2’00.074 14 16 3.575 0.515 299.7
24 15 Alex DE ANGELIS RSM E-Motion IodaRacing Team ART 2’00.122 17 17 3.623 0.048 293.5
25 17 Karel ABRAHAM CZE AB Motoracing HONDA 2’01.881 8 12 5.382 1.759 297.1

Text von Ruben Zimmermann

Motorsport-Total.com
Quelle, Infos, Hintergrundberichte: www.motorsport-total.com/
Motorsport-Total auf Facebook
Motorsport-Total auf Twitter

Dieser Beitrag wurde unter Racing abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *