Dani Pedrosa © Repsol

© Repsol – Dani Pedrosa hat zum zweiten Mal in Indianapolis gewonnen

Der Grand Prix von Indianapolis war eine klare Angelegenheit für Dani Pedrosa (Honda). In den ersten Runden übernahm der Spanier die Führung und gab sie bis ins Ziel nicht mehr ab. Sein Landsmann Jorge Lorenzo hatte sich für den weichen Hinterreifen an seiner Yamaha entschieden, hatte aber keine Chance gegen Pedrosa und musste sich mit dem zweiten Platz zufrieden geben.

Dadurch verringerte sich sein WM-Vorsprung auf 18 Punkte. Tech-3-Yamaha-Pilot Andrea Dovizioso setzte sich in der Verfolgergruppe durch, kämpfte Casey Stoner (Honda) nieder und eroberte seinen fünften Podestplatz in diesem Jahr.

Trotz verletztem rechten Fuß zeigte Weltmeister Stoner eine kämpferische Leistung und mischte in der Verfolgergruppe mit. Am Ende musste er sich aber Dovizioso geschlagen geben und kam als Vierter über die Linie. Den fünften Platz belegte Alvaro Bautista mit der Honda des Gresini-Teams.

Rookie Stefan Bradl (LCR-Honda) mischte in der Anfangsphase in der Verfolgergruppe gut mit, musste im weiteren Rennverlauf aber abreißen lassen und sah die Zielflagge als Sechster. Cal Crutchlow (Tech 3) schied durch Sturz vorzeitig aus und die Pechsträhne bei Ben Spies ging weiter. Nach anfänglicher Führung platzte sein Yamaha-Motor.

Valentino Rossi spielte mit seiner Ducati keine Rolle und kam mit großem Rückstand als Siebter ins Ziel. Bester Claiming-Rule-Vertreter war Yonny Hernandez (Avintia) auf Platz neun.

Ergebnisse MotoGP Indianapolis Rennen:

1 25 26 Dani PEDROSA SPA Repsol Honda Team HONDA 46’39.631 151.796
2 20 99 Jorge LORENZO SPA Yamaha Factory Racing YAMAHA 46’50.454 151.211 10.823
3 16 4 Andrea DOVIZIOSO ITA Monster Yamaha Tech 3 YAMAHA 46’56.941 150.863 17.310
4 13 1 Casey STONER AUS Repsol Honda Team HONDA 46’59.434 150.729 19.803
5 11 19 Alvaro BAUTISTA SPA San Carlo Honda Gresini HONDA 47’02.187 150.582 22.556
6 10 6 Stefan BRADL GER LCR Honda MotoGP HONDA 47’09.703 150.182 30.072
7 9 46 Valentino ROSSI ITA Ducati Team DUCATI 47’37.245 148.735 57.614
8 8 17 Karel ABRAHAM CZE Cardion AB Motoracing DUCATI 47’48.073 148.173 1’08.442
9 7 68 Yonny HERNANDEZ COL Avintia Blusens BQR 47’50.737 148.036 1’11.106
10 6 41 Aleix ESPARGARO SPA Power Electronics Aspar ART 47’53.710 147.882 1’14.079
11 5 24 Toni ELIAS SPA Pramac Racing Team DUCATI 48’05.936 147.256 1’26.305
12 4 22 Ivan SILVA SPA Avintia Blusens BQR 48’19.905 146.547 1’40.274
13 3 5 Colin EDWARDS USA NGM Mobile Forward Racing SUTER 46’46.893 145.996 1 lap
14 2 77 James ELLISON GBR Paul Bird Motorsport ART 46’55.629 145.543 1 lap
15 1 15 Steve RAPP USA Attack Performance APR 47’00.909 145.270 1 lap
16 20 Aaron YATES USA GPTech BCL 47’54.994 142.537 1 lap
Not Classified
35 Cal CRUTCHLOW GBR Monster Yamaha Tech 3 YAMAHA 15’12.245 149.738 19 laps
14 Randy DE PUNIET FRA Power Electronics Aspar ART 13’45.971 147.003 20 laps
11 Ben SPIES USA Yamaha Factory Racing YAMAHA 10’04.406 150.669 22 laps
51 Michele PIRRO ITA San Carlo Honda Gresini FTR 1’51.921 135.609 27 laps
54 Mattia PASINI ITA Speed Master ART
9 Danilo PETRUCCI ITA Came IodaRacing Project IODA

Text von Gerald Dirnbeck

Motorsport-Total.com

Quelle, Infos, Hintergrundberichte: www.motorsport-total.com/

Motorsport-Total auf Facebook

Motorsport-Total auf Twitter

Artikel veröffentlicht von:

Dieser Beitrag wurde unter Racing abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *