Casey Stoner - © Repsol

© Repsol – Casey Stoner bezwang in den USA Jorge Lorenzo und Dani Pedrosa

Der Honda-Werkspilot hat in Laguna Seca den Abstand in der WM durch einen Sieg auf 32 Punkte verkürzt.

Als einziger der drei Spitzenpiloten setzte Stoner auf den weichen Reifen und war in der Schlussphase überlegen. WM-Leader Jorge Lorenzo kam hinter Stoner als Zweiter ins Ziel. Der Spanier führte das Rennen lange Zeit an, ging am Ende aber kein unnötiges Risiko ein und holte sich 20 Punkte für die WM.

Platz drei ging an Dani Pedrosa, der das Tempo von Stoner und Lorenzo nicht ganz mitgehen konnte. Hinter dem WM-Zweiten kämpften die beiden Tech-3-Piloten um Platz vier, nachdem Ben Spies seine Werks-Yamaha Ausgang der Corkscrew wegschmiss. Andrea Dovizioso setzte sich im Rennen erneut gegen Cal Crutchlow durch. Platz sechs holte sich Nicky Hayden, der damit bester US-Amerikaner war.

Stefan Bradl fuhr ein unauffälliges Rennen und musste sich am Ende Hayden nur knapp geschlagen geben. Dessen Teamkollege Valentino Rossi konnte sich das gesamte Rennen über nicht in Szene setzen und stürzte kurz vor Schluss Eingang der Corkscrew. Ebenfalls gestürzt sind Toni Elias und James Ellison. Bester CRT-Pilot wurde Aleix Espargaro, der auf Platz neun ins Ziel kam.

Ergebnis MotoGP Laguna Seca

1 25 1 Casey STONER AUS Repsol Honda Team HONDA 43’45.961 158.369
2 20 99 Jorge LORENZO SPA Yamaha Factory Racing YAMAHA 43’49.390 158.162 3.429
3 16 26 Dani PEDROSA SPA Repsol Honda Team HONDA 43’53.594 157.910 7.633
4 13 4 Andrea DOVIZIOSO ITA Monster Yamaha Tech 3 YAMAHA 44’04.563 157.255 18.602
5 11 35 Cal CRUTCHLOW GBR Monster Yamaha Tech 3 YAMAHA 44’04.740 157.244 18.779
6 10 69 Nicky HAYDEN USA Ducati Team DUCATI 44’12.863 156.763 26.902
7 9 6 Stefan BRADL GER LCR Honda MotoGP HONDA 44’14.354 156.675 28.393
8 8 19 Alvaro BAUTISTA SPA San Carlo Honda Gresini HONDA 44’36.207 155.396 50.246
9 7 41 Aleix ESPARGARO SPA Power Electronics Aspar ART 45’04.954 153.744 1’18.993
10 6 17 Karel ABRAHAM CZE Cardion AB Motoracing DUCATI 45’08.037 153.569 1’22.076
11 5 14 Randy DE PUNIET FRA Power Electronics Aspar ART 43’47.392 153.336 1 lap
12 4 68 Yonny HERNANDEZ COL Avintia Blusens BQR 43’55.108 152.887 1 lap
13 3 5 Colin EDWARDS USA NGM Mobile Forward Racing SUTER 44’17.426 151.603 1 lap
14 2 22 Ivan SILVA SPA Avintia Blusens BQR 44’20.627 151.421 1 lap
Not Classified
46 Valentino ROSSI ITA Ducati Team DUCATI 40’12.716 156.207 3 laps
11 Ben SPIES USA Yamaha Factory Racing YAMAHA 28’53.855 157.404 11 laps
77 James ELLISON GBR Paul Bird Motorsport ART 27’06.077 151.852 13 laps
9 Danilo PETRUCCI ITA Came IodaRacing Project IODA 25’44.849 151.424 14 laps
54 Mattia PASINI ITA Speed Master ART 15’39.351 152.185 21 laps
24 Toni ELIAS SPA Pramac Racing Team DUCATI 1’36.924 134.084 31 laps
51 Michele PIRRO ITA San Carlo Honda Gresini FTR

Text von Sebastian Fränzschky

Motorsport-Total.com
Quelle, Infos, Hintergrundberichte: www.motorsport-total.com/
Motorsport-Total auf Facebook
Motorsport-Total auf Twitter

Dieser Beitrag wurde unter Racing abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *