© Honda - Der Australier Casey Stoner führte das Honda-Quartett im ersten Training an

Der Trainingsauftakt in Le Mans stand ganz im Zeichen von Casey Stoner. Der Honda-Pilot brannte von Beginn weg schnelle Runden in den französischen Asphalt und lag zu Halbzeit fast eine Sekunde vor der versammelten Konkurrenz. Am Ende hatte der Australier mit einer Runde in 1:34.133 Minuten insgesamt 0,298 Sekunden Vorsprung auf seinen Teamkollegen Dani Pedrosa. Die dritte Werks-Honda in Repsol-Farben mit Andrea Dovizioso am Steuer folgte mit 0,675 Sekunden Rückstand.

Das Honda-Quartett an der Spitze machte Marco Simoncelli perfekt. Der Italiener präsentierte sich in den vergangenen Wochen sehr stark und setzte diese Form auch in Frankreich fort. Weltmeister Jorge Lorenzo war mit seiner Yamaha als Fünfter der erste Verfolger der Honda-Armada. Eine Sekunde fehlte dem Spanier auf Stoner an der Spitze. Superstar Valentino Rossi folgte auf dem sechsten Platz.

Ducati hatte zuletzt am Testtag direkt nach dem Estoril-Wochenende zahlreiche Verbesserungen ausprobiert, darunter auch ein neues Chassis, das das chronische Untersteuern ausmerzen soll. 22 Runden drehte der Italiener, dessen Schulter ebenfalls Fortschritte macht. Unter dem Strich war Rossi immer noch um 1,2 Sekunden langsamer als Konkurrent Stoner.

Randy de Puniet (Pramac-Ducati) startete gut in sein Heimatwochenende. Lange mischte der Franzose in der Spitzengruppe mit und klassierte sich nach 23 Runden auf dem siebten Platz. Die Schmerzen in seinem Knie hielten de Puniet nicht von einem arbeitsreichen Training ab. Nicky Hayden (Ducati) reihte sich vor Cal Crutchlow (Tech-3-Yamaha) auf dem achten Rang ein. Für den Rookie ist Le Mans eine weitere neue Strecke.

Hinter Crutchlow klassierten sich zwei weitere Yamaha-Piloten. Ben Spies wurde Zehnter, gefolgt von Routinier Colin Edwards. Loris Capirossi hatte bereits 2,2 Rückstand und wurde mit seiner Pramac-Ducati Zwölfter. Gresini-Pilot Hiroshi Aoyama beendete das erste Training auf Platz 13. Alvaro Bautista war mit einem neuen Suzuki-Chassis unterwegs. In der Zeitenliste schien der Spanier auf Position 14 auf. Die letzten drei Plätze belegten Toni Elias (LCR-Honda), Hector Barbera (Aspar-Ducati) und Rookie Karel Abraham (Ducati).

Ergebnisse:
1 27 Casey STONER AUS Repsol Honda Team HONDA 1’34.133 18 20 285.8
2 26 Dani PEDROSA SPA Repsol Honda Team HONDA 1’34.431 21 22 0.298 0.298 271.2
3 4 Andrea DOVIZIOSO ITA Repsol Honda Team HONDA 1’34.808 22 22 0.675 0.377 279.9
4 58 Marco SIMONCELLI ITA San Carlo Honda Gresini HONDA 1’35.029 20 21 0.896 0.221 276.4
5 1 Jorge LORENZO SPA Yamaha Factory Racing YAMAHA 1’35.165 24 24 1.032 0.136 276.9
6 46 Valentino ROSSI ITA Ducati Team DUCATI 1’35.414 20 22 1.281 0.249 282.8
7 14 Randy DE PUNIET FRA Pramac Racing Team DUCATI 1’35.687 21 23 1.554 0.273 277.4
8 69 Nicky HAYDEN USA Ducati Team DUCATI 1’35.721 20 20 1.588 0.034 278.2
9 35 Cal CRUTCHLOW GBR Monster Yamaha Tech 3 YAMAHA 1’35.731 21 22 1.598 0.010 283.5
10 11 Ben SPIES USA Yamaha Factory Racing YAMAHA 1’35.743 23 23 1.610 0.012 286.1
11 5 Colin EDWARDS USA Monster Yamaha Tech 3 YAMAHA 1’35.871 19 20 1.738 0.128 271.4
12 65 Loris CAPIROSSI ITA Pramac Racing Team DUCATI 1’36.410 18 19 2.277 0.539 269.9
13 7 Hiroshi AOYAMA JPN San Carlo Honda Gresini HONDA 1’36.448 14 21 2.315 0.038 280.5
14 19 Alvaro BAUTISTA SPA Rizla Suzuki MotoGP SUZUKI 1’36.510 18 21 2.377 0.062 279.4
15 24 Toni ELIAS SPA LCR Honda MotoGP HONDA 1’36.997 16 21 2.864 0.487 270.7
16 8 Hector BARBERA SPA Mapfre Aspar Team MotoGP DUCATI 1’37.036 13 18 2.903 0.039 262.3
17 17 Karel ABRAHAM CZE Cardion AB Motoracing DUCATI 1’37.154 18 19 3.021 0.118 279.6

Text von Gerald Dirnbeck

Motorsport-Total.com
Quelle, Infos, Hintergrundberichte: www.motorsport-total.com/
Motorsport-Total auf Facebook
Motorsport-Total auf Twitter

Gaskrank Buchtipp
Alle Bücher – hier bestellen: » Gaskrank Buch-Shop

Dieser Beitrag wurde unter Racing abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *