Maverick Vinales - © GP-Fever.de

© GP-Fever.de – Maverick Vinales war auch durch einen Sturz nicht zu bremsen

Suzuki-Pilot Maverick Vinales ist am ersten Trainingstag zum Grand Prix von Deutschland der MotoGP auf dem Sachsenring die schnellste Zeit gefahren.

Der Spanier ließ sich dabei im zweiten Freien Training auch nicht von einem Sturz in Kurve 11 beeindrucken und konnte mit dem zweiten Motorrad nachlegen.

Seine Bestzeit von 1:22.161 Minuten war 0,220 Sekunden schneller als die beste Runde von Andrea Iannone (Ducati), der Zweiter wurde. Auf Postion drei platzierte sich Marc Marquez (Honda, +0,614 Sekunden).

Nachdem im ersten Freien Training am Vormittag aufgrund von Nieselregen keine aussagekräftigen Zeiten gefahren wurden, war die Piste am Nachmittag trocken (das komplette Geschehen im Live-Ticker). Bei bedecktem Himmel und Asphalttemperaturen von nicht einmal 20 Grad war das Grip-Niveau allerdings sehr niedrig, und viele Fahrer gingen zunächst vorsichtig zu Werke.

Nicht so jedoch Vinales, der von Beginn an das Tempo vorgab und auch nach seinem Sturz weiter aggressiv fuhr. In der Schlussphase lieferte er sich mit Iannone ein Duell um die Bestzeit, bei dem der Suzuki-Pilot letztlich die Oberhand behielt.

Die berüchtigte Kurve 11 zeigte am Freitag einmal mehr ihre Zähne. Nicht weniger als fünf Piloten kamen in dem abfallenden Rechtsknick über das Vorderrad zu Sturz. Im ersten Freien Training erwischte es Scott Redding (Pramac-Ducati), Jorge Lorenzo (Yamaha) und Stefan Bradl (Aprilia), am Nachmittag kam neben Vinales auch Esteve Rabat (Marc-VDS-Honda) zu Sturz.

Besonders gefährlich waren dabei die Stürze von Lorenzo und Bradl, die kurz hintereinander stattfanden. Die Lorenzo zur Hilfe eilenden Streckenposten hatten Glück, dass sie nicht von Bradls Aprilia getroffen wurden. Lorenzo verletzte sich bei dem Sturz an der linken Hand, bei einer Untersuchung im Clinica Mobile konnten Knochenbrüche allerdings ausgeschlossen werden. Dennoch muss der Weltmeister Schmerzmittel einnehmen.


Offensichtlich von dem Sturz noch beeindruckt, kam Lorenzo am Nachmittag nicht auf Tempo und belegt nach den ersten beiden Freien Trainings nur Platz 16. Damit ist der Weltmeister aktuell nicht für das zweite Qualifying qualifiziert, allerdings befindet er sich in guter Gesellschaft. Denn auch sein Teamkollege Valentino Rossi war kaum schneller und liegt derzeit nur auf Position 14. Zwischen den beiden Yamaha-Werksfahrern platzierte sich mit Dani Pedrosa (Honda) ein weiterer Pilot aus einem Spitzenteam.

Zu den Top 10, die sich direkt für Q2 qualifizieren, gehören nach den ersten beiden Freien Trainings neben Vinales, Iannone und Marquez auch Cal Crutchlow (LCR-Honda), Andrea Dovizioso (Ducati), Aleix Espargaro (Suzuki), Hector Barbera (Avintia-Ducati), Danilo Petrucci, Redding (beide Pramac-Ducati) und Yonny Hernandez (Aspar-Ducati). Bradl belegt aktuell Postion 19. Da für morgen trockenes und wärmeres Wetter vorhergesagt ist, sollten jedoch im dritten Freien Training Zeitenverbesserungen möglich sein.

Ergebnise FP2 MotoGP Sachsenring

1 25 Maverick VIÑALES SPA Team SUZUKI ECSTAR SUZUKI 1’22.161 16 17 289.1
2 29 Andrea IANNONE ITA Ducati Team DUCATI 1’22.381 19 20 0.220 0.220 296.9
3 93 Marc MARQUEZ SPA Repsol Honda Team HONDA 1’22.775 14 18 0.614 0.394 287.2
4 35 Cal CRUTCHLOW GBR LCR Honda HONDA 1’22.817 17 20 0.656 0.042 285.7
5 4 Andrea DOVIZIOSO ITA Ducati Team DUCATI 1’22.930 17 17 0.769 0.113 295.8
6 41 Aleix ESPARGARO SPA Team SUZUKI ECSTAR SUZUKI 1’22.953 15 19 0.792 0.023 286.9
7 8 Hector BARBERA SPA Avintia Racing DUCATI 1’23.015 20 20 0.854 0.062 288.3
8 9 Danilo PETRUCCI ITA OCTO Pramac Yakhnich DUCATI 1’23.053 16 19 0.892 0.038 288.6
9 45 Scott REDDING GBR OCTO Pramac Yakhnich DUCATI 1’23.061 22 22 0.900 0.008 289.0
10 68 Yonny HERNANDEZ COL Pull & Bear Aspar Ducati Team DUCATI 1’23.123 16 16 0.962 0.062 287.2
11 44 Pol ESPARGARO SPA Monster Yamaha Tech 3 YAMAHA 1’23.400 18 24 1.239 0.277 289.2
12 38 Bradley SMITH GBR Monster Yamaha Tech 3 YAMAHA 1’23.460 20 20 1.299 0.060 289.2
13 43 Jack MILLER AUS Estrella Galicia 0,0 Marc VDS HONDA 1’23.485 9 17 1.324 0.025 285.2
14 46 Valentino ROSSI ITA Movistar Yamaha MotoGP YAMAHA 1’23.534 9 19 1.373 0.049 287.2
15 26 Dani PEDROSA SPA Repsol Honda Team HONDA 1’23.740 8 18 1.579 0.206 289.9
16 99 Jorge LORENZO SPA Movistar Yamaha MotoGP YAMAHA 1’23.824 11 13 1.663 0.084 286.0
17 19 Alvaro BAUTISTA SPA Aprilia Racing Team Gresini APRILIA 1’23.958 16 19 1.797 0.134 288.9
18 6 Stefan BRADL GER Aprilia Racing Team Gresini APRILIA 1’24.116 13 15 1.955 0.158 286.8
19 53 Tito RABAT SPA Estrella Galicia 0,0 Marc VDS HONDA 1’24.746 20 20 2.585 0.630 280.9
20 50 Eugene LAVERTY IRL Pull & Bear Aspar Ducati Team DUCATI 1’24.911 9 12 2.750 0.165 285.7
21 76 Loris BAZ FRA Avintia Racing DUCATI 1’25.049 15 18 2.888 0.138 284.6

Ergebnise FP1 MotoGP Sachsenring

1 29 Andrea IANNONE ITA Ducati Team DUCATI 1’23.702 6 7 293.0
2 93 Marc MARQUEZ SPA Repsol Honda Team HONDA 1’24.116 6 7 0.414 0.414 286.1
3 9 Danilo PETRUCCI ITA OCTO Pramac Yakhnich DUCATI 1’24.157 5 7 0.455 0.041 288.3
4 46 Valentino ROSSI ITA Movistar Yamaha MotoGP YAMAHA 1’24.279 5 6 0.577 0.122 288.4
5 4 Andrea DOVIZIOSO ITA Ducati Team DUCATI 1’24.352 5 6 0.650 0.073 291.4
6 44 Pol ESPARGARO SPA Monster Yamaha Tech 3 YAMAHA 1’24.487 7 8 0.785 0.135 287.0
7 25 Maverick VIÑALES SPA Team SUZUKI ECSTAR SUZUKI 1’24.592 5 6 0.890 0.105 285.5
8 35 Cal CRUTCHLOW GBR LCR Honda HONDA 1’25.141 6 8 1.439 0.549 266.4
9 41 Aleix ESPARGARO SPA Team SUZUKI ECSTAR SUZUKI 1’25.224 4 6 1.522 0.083 283.2
10 68 Yonny HERNANDEZ COL Pull & Bear Aspar Ducati Team DUCATI 1’25.282 5 7 1.580 0.058 285.1
11 26 Dani PEDROSA SPA Repsol Honda Team HONDA 1’25.313 5 6 1.611 0.031 276.7
12 99 Jorge LORENZO SPA Movistar Yamaha MotoGP YAMAHA 1’25.353 5 5 1.651 0.040 280.5
13 8 Hector BARBERA SPA Avintia Racing DUCATI 1’25.384 5 7 1.682 0.031 282.7
14 19 Alvaro BAUTISTA SPA Aprilia Racing Team Gresini APRILIA 1’25.388 6 10 1.686 0.004 274.8
15 6 Stefan BRADL GER Aprilia Racing Team Gresini APRILIA 1’25.418 5 6 1.716 0.030 285.0
16 43 Jack MILLER AUS Estrella Galicia 0,0 Marc VDS HONDA 1’26.369 3 4 2.667 0.951 280.7
17 38 Bradley SMITH GBR Monster Yamaha Tech 3 YAMAHA 1’26.623 5 7 2.921 0.254 282.2
18 50 Eugene LAVERTY IRL Pull & Bear Aspar Ducati Team DUCATI 1’26.822 5 7 3.120 0.199 282.7
19 53 Tito RABAT SPA Estrella Galicia 0,0 Marc VDS HONDA 1’27.168 6 7 3.466 0.346 279.9
20 45 Scott REDDING GBR OCTO Pramac Yakhnich DUCATI 1’27.521 2 2 3.819 0.353 277.7

Text von Markus Lüttgens

Motorsport-Total.com
Quelle, Infos, Hintergrundberichte: www.motorsport-total.com/
Motorsport-Total auf Facebook
Motorsport-Total auf Twitter

Dieser Beitrag wurde unter Racing abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *