Pol Espargaro - © Ponsracing

© Ponsracing – In letzter Sekunde schlug Pol Espargaro nach seinem Sturz zu

(Motorsport-Total.com) – Topfavorit Pol Espargaro lieferte ein turbulentes Qualifying für den Saisonauftakt in Katar ab. Nach fünf Minuten lag seine Kalex im Kies und die Verkleidung war auf der linken Seite beschädigt. Espargaro brachte sein Motorrad zurück an die Box, konnte in der Folge allerdings keine Topzeiten fahren.

Erst in seiner allerletzten Runde schüttelte der Vizeweltmeister die Bestzeit von 2:00,882 Minuten aus dem Ärmel. Als Espargaro über die Linie fuhr, schüttelte er mit dem Kopf und konnte es nicht glauben. Am Ende blieb er als einziger Fahrer unter 2:01 Minuten und verwies noch den Japaner Takaaki Nakagami (Kalex) auf Platz zwei.

Lange schien es, dass Nakagami seine erste Pole-Position in der Tasche hatte, aber Espargaro überflügelte ihn noch um 0,132 Sekunden. Die erste Startreihe komplettierte Routinier Mika Kallio (+0,159 Sekunden) mit der Kalex des Marc-VDS-Teams. Sein Teamkollege Scott Redding wird am Sonntag die zweite Startreihe von Platz vier anführen. Mit Julian Simon steht auf Platz sechs eine weitere Kalex in der zweiten Reihe. Bester Suter-Fahrer war Dominique Aegerter auf Rang fünf.

Der Schweizer hatte sich einen Platz in den ersten beiden Reihen zum Ziel gesetzt und dieses Soll auch erfüllt. Auf Espargaro fehlten 0,238 Sekunden. In der dritten Reihe stehen auf den Plätzen sieben und acht mit Nico Terol (Suter) und Esteve Rabat (Kalex) zwei weitere Spanier. Terol konnte am Ende nicht mehr zulegen, denn er kam in Kurve eins von der Strecke ab. Ein starkes Qualifying zeigte Marcel Schrötter.

Der Deutsche musste im Winter lange zittern, ob er überhaupt seine WM-Karriere fortsetzen kann. Schließlich klappte es mit der Finanzierung und er fährt eine Vorjahres-Kalex im spanischen SAG-Team. Bei den Wintertests konnte er allerdings kaum Kilometer abspulen. Im Qualifying untermauerte Schrötter sein Talent und eroberte Startplatz neun in der dritten Reihe. Sein Rückstand auf die Spitze betrug 0,659 Sekunden. Das war mit Abstand sein bestes Qualifying-Ergebnis in der Moto2.

Etwas durchwachsen verlief das erste Moto2-Qualifying für Sandro Cortese. Gegen Trainingshalbzeit wurde der amtierende Moto3-Weltmeister von seiner Kalex abgeworfen. Teilweise drang Cortese in die Top 10 nach vor. Schlussendlich wurde es Startplatz 13. Auf Espargaro fehlten 0,959 Sekunden, womit Cortese sein persönliches Ziel erreicht hat, denn er wollte den Abstand unter 1,5 Sekunden halten.

Schwieriger verlief das Qualifying für Randy Krummenacher, der in diesem Jahr Teamkollege von Aegerter ist. Der Schweizer fuhr seine persönlich beste Runde schon im fünften Umlauf und konnte sich später nicht mehr steigern. Mit zwei Sekunden Rückstand wurde es Startplatz 24. Noch hat er nicht alle Geheimnisse der Suter herausgefunden. Auch für das Paddock-Team war es ein enttäuschendes Qualifying. Sergio Gadea, der den verletzten Tom Lüthi ersetzt, stürzte früh und wurde 32. und Letzter. Neben Espargaro, Cortese und Gadea stürzten auch Moto2-Rückkehrer Mattia Pasini (Speed Up) und Axel Pons (Kalex).

Qualifikation Moto2 Katar

1 40 Pol ESPARGARO SPA Tuenti HP 40 PONS KALEX 2’00.882 15 15 274.1
2 30 Takaaki NAKAGAMI JPN Italtrans Racing Team KALEX 2’01.014 10 15 0.132 0.132 270.9
3 36 Mika KALLIO FIN Marc VDS Racing Team KALEX 2’01.041 17 19 0.159 0.027 272.8
4 45 Scott REDDING GBR Marc VDS Racing Team KALEX 2’01.089 17 18 0.207 0.048 273.6
5 77 Dominique AEGERTER SWI Technomag carXpert SUTER 2’01.120 17 17 0.238 0.031 277.4
6 60 Julian SIMON SPA Italtrans Racing Team KALEX 2’01.447 14 14 0.565 0.327 273.1
7 18 Nicolas TEROL SPA Mapfre Aspar Team Moto2 SUTER 2’01.454 15 17 0.572 0.007 269.1
8 80 Esteve RABAT SPA Tuenti HP 40 PONS KALEX 2’01.462 13 20 0.580 0.008 271.5
9 23 Marcel SCHROTTER GER Desguaces La Torre SAG KALEX 2’01.541 17 17 0.659 0.079 273.9
10 63 Mike DI MEGLIO FRA Jir Moto2 MOTOBI 2’01.573 14 16 0.691 0.032 281.7
11 3 Simone CORSI ITA NGM Mobile Racing SPEED UP 2’01.619 9 17 0.737 0.046 280.5
12 15 Alex DE ANGELIS RSM NGM Mobile Forward Racing SPEED UP 2’01.647 17 17 0.765 0.028 274.6
13 11 Sandro CORTESE GER Dynavolt Intact GP KALEX 2’01.841 13 14 0.959 0.194 271.0
14 5 Johann ZARCO FRA Came Iodaracing Project SUTER 2’01.885 16 16 1.003 0.044 273.6
15 95 Anthony WEST AUS QMMF Racing Team SPEED UP 2’01.944 18 18 1.062 0.059 274.1
16 81 Jordi TORRES SPA Mapfre Aspar Team Moto2 SUTER 2’02.001 17 17 1.119 0.057 266.1
17 19 Xavier SIMEON BEL Desguaces La Torre Maptaq KALEX 2’02.125 15 17 1.243 0.124 270.5
18 88 Ricard CARDUS SPA NGM Mobile Forward Racing SPEED UP 2’02.266 16 17 1.384 0.141 274.8
19 14 Ratthapark WILAIROT THA Thai Honda PTT Gresini Moto2 SUTER 2’02.335 13 16 1.453 0.069 272.0
20 24 Toni ELIAS SPA Blusens Avintia KALEX 2’02.403 16 16 1.521 0.068 274.5
21 49 Axel PONS SPA Tuenti HP 40 PONS KALEX 2’02.432 13 14 1.550 0.029 274.5
22 96 Louis ROSSI FRA Tech 3 TECH 3 2’02.607 14 16 1.725 0.175 272.1
23 72 Yuki TAKAHASHI JPN IDEMITSU Honda Team Asia MORIWAKI 2’02.800 18 18 1.918 0.193 265.8
24 4 Randy KRUMMENACHER SWI Technomag carXpert SUTER 2’02.908 5 16 2.026 0.108 272.6
25 54 Mattia PASINI ITA NGM Mobile Racing SPEED UP 2’03.006 12 13 2.124 0.098 277.7
26 52 Danny KENT GBR Tech 3 TECH 3 2’03.039 14 16 2.157 0.033 269.1
27 7 Doni Tata PRADITA INA Federal Oil Gresini Moto2 SUTER 2’04.177 17 17 3.295 1.138 266.7
28 9 Kyle SMITH GBR Blusens Avintia KALEX 2’04.436 17 17 3.554 0.259 271.1
29 44 Steven ODENDAAL RSA Argiñano & Gines Racing SPEED UP 2’04.657 3 16 3.775 0.221 268.9
30 97 Rafid Topan SUCIPTO INA QMMF Racing Team SPEED UP 2’04.731 9 14 3.849 0.074 267.7
31 17 Alberto MONCAYO SPA Argiñano & Gines Racing SPEED UP 2’04.873 18 18 3.991 0.142 272.3
32 33 Sergio GADEA SPA Interwetten Paddock SUTER 2’05.869 2 3 4.987 0.996 272.1

Text von Gerald Dirnbeck

Motorsport-Total.com
Quelle, Infos, Hintergrundberichte: www.motorsport-total.com/
Motorsport-Total auf Facebook
Motorsport-Total auf Twitter

Dieser Beitrag wurde unter Racing abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *