Die Rennstrecke“ ist ein neues − kostenloses! − Fachmagazin für Motorradfahrer und Kurvenjunkies, das erfrischend anders daherkommt.

die rennstrecke

Der Name ist Programm: Es geht um Rennstrecken und ums Fahren, um Trainings und Motorrad Events und alles drum herum. Kompetent und umkompliziert aufbereitet, kann das rund 40 Seiten starke Magazin mit viel Abwechslung und Unterhaltung punkten. Die redaktionelle Spanne reicht von bildreichen Renn-Reportagen und Reisestorys bis zu Promi-Interviews und Veranstaltungstipps.

Sogar die Anzeigen sind interessant, weil sie häufig auf Rabattaktionen hinweisen oder den Lesern durch Gutscheine Preisersparnisse bringt. Für Spaß und Spannung sorgen auch die Rätsel und Gewinnspiele im Heft, bei denen man zum Beispiel Kurventrainings und andere tolle Preise gewinnen kann.

dierennstrecke„Die Rennstrecke“ erscheint viermal jährlich und ist bei Rennveranstaltungen und diversen Tankstellen kostenlos zu haben (Auflage ca. 20.000). Sie liegt bei vielen Motorradhändlern und -werkstätten aus. Zusätzlich sind alle bisherigen Ausgaben online einsehbar auf www.dierennstrecke.de.

Wer aber lieber das gedruckte Exemplar haben möchte, kann sich 4 Ausgaben im Jahres-Abo zuschicken lassen (wobei sich das Abo nicht automatisch verlängert). Das kostet zwar pauschal 10 EUR fürs Porto, allerdings bekommt man dafür auch einen gesponserten Gutschein im Wert von 10 EUR, so dass man die Kosten über Onlineeinkäufe beim Sponsor wieder rausbekommen kann.

So oder so:
Wer gerne unterwegs und heiß auf neue Strecken ist, dem gibt „Die Rennstrecke“ nützliche Tipps und wertvolle Infos an die Hand. Und wie gesagt, allein die vielen Vorteilspreise und Verlosungen sind ein Gewinn für jeden Leser.

dierennstrecke_logo


Kontakt
:
Switch GmbH
Matthias Cypris
Borsigstr. 1 -3
23560 Lübeck
eMail: info(at)dierennstrecke.de
Homepage: www.dierennstrecke.de
Homepage Switch GmbH: www.switchevent.de

Artikel veröffentlicht von:

Dieser Beitrag wurde unter Racing abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *