Troy Corser (BMW Motorrad Motorsport) fuhr im abschließenden Qualifying in 1:35.621 eine neue Bestzeit und gab dem BMW Team vor der Superpole damit viel Selbstvertrauen.

Der Schnellste des ersten Tages, Jakub Smrz, peitschte seine Pata B&G Ducati heute zur zweitbesten Zeit und war damit der einzig andere Fahrer in den 1:35ern.

Beinahe alle Spitzenfahrer verbesserten ihre Zeiten von gestern und Jonathan Rea (Hannspree Ten Kate Honda) sowie Carlos Checa (Althea Ducati) konnten sich vor Beginn der Superpole heute Nachmittag auf die virtuellen Startplätze drei und vier stellen.

Ergebnisse:
1 11 Corser T. (AUS) BMW S1000 RR 1’35.621
2 96 Smrz J. (CZE) Ducati 1098R 1’35.939
3 65 Rea J. (GBR) Honda CBR1000RR 1’36.211
4 7 Checa C. (ESP) Ducati 1098R 1’36.447
5 2 Camier L. (GBR) Aprilia RSV4 1000 F. 1’36.588
6 91 Haslam L. (GBR) Suzuki GSX-R1000 1’36.618
7 41 Haga N. (JPN) Ducati 1098R 1’36.644
8 67 Byrne S. (GBR) Ducati 1098R 1’36.655
9 35 Crutchlow C. (GBR) Yamaha YZF R1 1’36.685
10 84 Fabrizio M. (ITA) Ducati 1098R 1’36.689
11 57 Lanzi L. (ITA) Ducati 1098R 1’36.774
12 50 Guintoli S. (FRA) Suzuki GSX-R1000 1’36.829
13 76 Neukirchner M. (GER) Honda CBR1000RR 1’36.859
14 111 Xaus R. (ESP) BMW S1000 RR 1’36.872
15 99 Scassa L. (ITA) Ducati 1098R 1’36.898
16 3 Biaggi M. (ITA) Aprilia RSV4 1000 F. 1’36.904
17 52 Toseland J. (GBR) Yamaha YZF R1 1’37.084
18 66 Sykes T. (GBR) Kawasaki ZX 10R 1’37.100
19 77 Vermeulen C. (AUS) Kawasaki ZX 10R 1’38.065
20 23 Parkes B. (AUS) Honda CBR1000RR 1’38.214
21 15 Baiocco M. (ITA) Kawasaki ZX 10R 1’38.471
22 95 Hayden R. (USA) Kawasaki ZX 10R 1’38.769

Texte, Bilder und weitere Infos auf: www.worldsbk.com

Dieser Beitrag wurde unter Racing abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *