© www.worldsbk.com - Tom Sykes

Ab 2011 wird ein neues Modell die Kawasaki ZX-10R ablösen, dennoch arbeitet das offizielle Kawasaki Racing Team weiter an der Verbesserung der 2010 Maschine.

Tom Sykes und Chris Vermeulen bekamen für den Test in Imola eine neue Aufhängung von Showa. Sykes konnte sie am Besten nutzen und fuhr die zehnte Zeit bei dem offiziellen Zwei-Tage-Test.

Tom sagte: „Wir haben in diesen zwei Tagen viel getestet und es ist wirklich gut gelaufen. Wir haben so ziemlich alles getestet und ein paar Fortschritte gemacht und auch eine konstante Leistung mit den Reifen gefunden. Insgesamt also ein positiver Test.“ Der Test in Imola fand gleich nach dem Rennen von Misano statt und Sykes lobte das Team für die intensive Arbeit. „Respekt für das gesamte Team, sie haben hart gearbeitet und viele Sachen an der Maschine geändert. Es waren zwei vollgepackte Tage.“

Vermeulen konzentrierte sich nicht auf eine schnelle Runde am Ende der Tests, seinem ersten richtigen seit seiner Knieverletzung im Februar, aber er war zufrieden mit den neuen Pirelli Reifen, die der ZX-10R besser zu liegen scheinen. „Die neuen Reifen, die Pirelli mitgebracht hat waren gut. Wir haben mit den Dingen herum probiert, die im Laufe der Saison neu gekommen waren, es war das erste Mal, dass ich mit der Maschine arbeiten konnte ohne den Druck eines Rennens im Rücken zu haben. Die Bedingungen waren recht extrem, also haben wir versucht so viele Informationen wie möglich zusammen zu bekommen. Was die Konstanz betrifft sind wir jetzt viel näher an der Spitze, das ist sehr gut.“

Worldsbk.com
Quelle und weitere Infos:  www.worldsbk.com

Dieser Beitrag wurde unter Racing abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *