Chaz Davies - © BMW AG

BMW-Pilot Chaz Davies kommt auf dem Nürburgring sehr gut zurecht

Das BMW-Team hat den ersten Tag am Nürburgring mit einer Bestzeit beendet. Chaz Davies umrundete den Kurs in 1:55.034 Minuten und war damit 17 Tausendstelsekunden schneller als Kawasaki-Pilot Tom Sykes. Michel Fabrizio (Aprilia) bestätigte seine starke Form vom Vormittag. Der Italiener war nur 0,108 Sekunden langsamer als Davies und beendete den Tag als Dritter.

Ebenfalls stark unterwegs war Suzuki-Pilot Leon Camier. Der Brite fuhr mit der betagten GSX-R1000 die viertschnellste Zeit und verwies Honda-Pilot Jonathan Rea und WM-Leader Sylvain Guintoli auf die Plätze fünf uns sechs. Kawasaki-Pilot Loris Baz war am Nachmittag etwa sechs Zehntelsekunden langsamer als die Spitze. Steigern konnte sich Leon Haslam (Honda). Der Brite schaffte den Einzug in die Top 10. Als Achter war er sechseinhalb Zehntelsekunden langsamer als Davies.

Aprilia-Werkspilot Eugene Laverty steigerte sich ebenfalls. Der Nordire beendete den ersten Tag am Nürburgring als Neunter. Ein bisher durchwachsenes Wochenende erlebt BMW-Pilot Marco Melandri. Der ehemalige Grand-Prix-Pilot kam nicht über eine Zeit von 1:55.705 Minuten und wurde damit Zehnter. Suzuki-Pilot Jules Cluzel und Davide Giugliano (Aprilia) belegten die Positionen elf und zwölf.

Wildcard-Pilot Markus Reiterberger (BMW) verringerte seinen Rückstand am Nachmittag deutlich. Der IDM-Tabellenführer kam bis auf 1,328 Sekunden an die Spitze heran. Mit einer Zeit von 1:56.362 Minuten verbesserte er sich auf Platz 13. Damit war der Deutsche schneller als alle Ducati-Piloten. Ayrton Badovini war erneut bester Ducati-Vertreter. Der Italiener fuhr auf Position 14 und lag direkt vor Markenkollege Max Neukirchner. Carlos Checa stürzte in Kurve acht und konnte keine gezeitete Runde fahren. Matej Smrz fuhr auf dem Niveau des Vormittags. Der Yamaha-Wildcard-Pilot beendete den Tag als 17. der Wertung.

Ergebnisse Superbike-WM Nürburgring Quali 1:

1 19 C. DAVIES GBR BMW Motorrad GoldBet SBK BMW S1000 RR 1’55.034 15 160,763 272,0
2 66 T. SYKES GBR Kawasaki Racing Team Kawasaki ZX-10R 1’55.051 0.017 0.017 17 160,739 273,4
3 84 M. FABRIZIO ITA Red Devils Roma Aprilia RSV4 Factory 1’55.142 0.108 0.091 17 160,612 276,9
4 2 L. CAMIER GBR Fixi Crescent Suzuki Suzuki GSX-R1000 1’55.342 0.308 0.200 15 160,334 269,3
5 65 J. REA GBR Pata Honda World Superbike Honda CBR1000RR 1’55.434 0.400 0.092 16 160,206 275,5
6 50 S. GUINTOLI FRA Aprilia Racing Team Aprilia RSV4 Factory 1’55.609 0.575 0.175 16 159,963 274,8
7 76 L. BAZ FRA Kawasaki Racing Team Kawasaki ZX-10R 1’55.648 0.614 0.039 18 159,909 276,9
8 91 L. HASLAM GBR Pata Honda World Superbike Honda CBR1000RR 1’55.683 0.649 0.035 14 159,861 272,7
9 58 E. LAVERTY IRL Aprilia Racing Team Aprilia RSV4 Factory 1’55.691 0.657 0.008 16 159,850 276,9
10 33 M. MELANDRI ITA BMW Motorrad GoldBet SBK BMW S1000 RR 1’55.705 0.671 0.014 16 159,831 276,2
11 16 J. CLUZEL FRA Fixi Crescent Suzuki Suzuki GSX-R1000 1’55.990 0.956 0.285 13 159,438 274,1
12 34 D. GIUGLIANO ITA Althea Racing Aprilia RSV4 Factory 1’56.157 1.123 0.167 4 159,209 272,0
13 121 M. REITERBERGER GER Vanzon-Remeha-BMW BMW S1000 RR 1’56.362 1.328 0.205 16 158,928 272,0
14 86 A. BADOVINI ITA Team Ducati Alstare Ducati 1199 Panigale R 1’56.389 1.355 0.027 14 158,891 267,3
15 27 M. NEUKIRCHNER GER MR-Racing Ducati 1199 Panigale R 1’56.552 1.518 0.163 17 158,669 270,0
16 8 M. AITCHISON AUS Team Pedercini Kawasaki ZX-10R 1’57.285 2.251 0.733 14 157,677 266,0
17 96 M. SMRZ CZE Yamaha Motor Deutschland Yamaha YZF R1 1’57.310 2.276 0.025 16 157,644 268,7
18 23 F. SANDI ITA Team Pedercini Kawasaki ZX-10R 1’57.939 2.905 0.629 15 156,803 270,7
19 31 V. IANNUZZO ITA Grillini Dentalmatic SBK BMW S1000 RR 1’58.837 3.803 0.898 12 155,618 260,9

Text von Sebastian Fränzschky

Motorsport-Total.com
Quelle, Infos, Hintergrundberichte: www.motorsport-total.com/
Motorsport-Total auf Facebook
Motorsport-Total auf Twitter

Dieser Beitrag wurde unter Racing abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *