© Motorsport-Total.com - Stefan Bradl wurde als Moto2-Weltmeister von der FIM ausgezeichnet

Bei der zweiten FIM-Gala in Estoril versammelten sich etwa 500 Gäste, um bei der Ehrung der besten Motorrad-Piloten dabei zu sein. Legenden wie Angel Nieto, Carl Fogarty, Eric Geboers und Giovanni Sala überreichten den jeweiligen Weltmeistern ihre Trophäen. Ausgezeichnet wurden auch Moto2-Weltmeister Stefan Bradl und Superbike-Weltmeister Carlos Checa, der zusätzlich noch zur FIM Personality of the Year gewählt wurde.

„Es ist so eine Freude und Ehre, so viele FIM-Weltmeister und unsere ausgedehnte FIM-Familie zusammen zu haben, um diesen wundervollen Abend zu teilen“, wird Präsident Vito Ippolito auf der offiziellen MotoGP-Seite ‚motogp.com‘ zitiert. „Obwohl die Bedingungen in der Welt hart bleiben, zeigte der Motorradsport weiterhin seine Stärke und bot Millionen Menschen um den ganzen Globus an jedem Wochenende während der Saison wundervolle Unterhaltung.“

„Heute Nacht haben wir die Stars und Helden der verschiedenen Disziplinen beim Erhalt der Preise in Anerkennung ihrer Leistung, ihrer Tapferkeit und ihrer Bemühungen gesehen, die sie jedes Mal auf dem Motorrad gezeigt haben. Jeder Sieger hat den Applaus, den er erhielt, reichlich verdient“, so Ippolito.

„Erneut muss ich den Fahrern und Teams danken, dass sie heute Nacht hier sind, nachdem ich weiß, wie voll ihre Terminkalender gepackt sind und sie nun bereit für die Winterpause sind. Obwohl es erst das zweite Jahr ist, verstehen wir alle die Wichtigkeit der FIM Gala für die FIM und den Motorradsport als Ganzes.“

Text von Sebastian Fränzschky

Motorsport-Total.com
Quelle, Infos, Hintergrundberichte: www.motorsport-total.com/
Motorsport-Total auf Facebook
Motorsport-Total auf Twitter

Gaskrank Buchtipp

Dieser Beitrag wurde unter Racing abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *