Stefan Bradl - © Aprilia

© Aprilia – Stefan Bradl sammelte bei seinem Aprilia-Debüt keine WM-Punkte

Stefan Bradl hat sein erstes Rennwochenende als MotoGP-Werksfahrer hinter sich gebracht.

Beim Debüt für Aprilia in Indianapolis musste sich der Deutsche in erster Linie an die RS-GP und sein neues Team gewöhnen. In den Trainings lief es gut, denn Bradl qualifizierte sich mit Startplatz 17 vor seinem Teamkollegen Alvaro Bautista. Im Rennen konnten beide Aprilia-Fahrer keine WM-Punkte sammeln. Bautista wurde 18., Bradl kam sechs Sekunden dahinter als 20. ins Ziel.

Die größten Schwierigkeiten hatte der Deutsche jedoch mit sich selbst. In Assen hatte er sich das Kahnbein der rechten Hand gebrochen. Indianapolis war nach der Pause die erste Belastungsprobe. „Meine Hand brennt wie Sau. Nach der Hälfte des Rennens habe ich gemerkt, dass die Hand mich etwas blockiert bei den Richtungswechseln und beim konstanten Gasgeben“, schildert der 25-Jährige. „Auf der Bremse war es in Ordnung, aber ich konnte nicht attackieren, ich konnte kein Überholmanöver vorbereiten.“

„Deshalb habe ich am Ende extrem viel Zeit verloren. Ich habe es etwas befürchtet, weil sie in den drei Tagen hier schon extrem beansprucht wurde. Jetzt wissen wir aber wo wir stehen.“ Aprilia hatte in Indianapolis generell Probleme, denn in der Regel konnte Bautista mit den schnellsten Open-Bikes kämpfen. Das war in Indy nicht der Fall. „In Brünn kann es nur besser werden“, macht sich Bradl Mut. „Was man von Alvaro gesehen hat, muss es für die Aprilia eine extrem schwierige Strecke gewesen sein.“

Bereits in sieben Tagen findet der Grand Prix von Tschechien statt. Reicht die Zeit, um fit zu werden? „Ich muss schauen, dass ich es wieder hinbekomme. In Brünn wird es sicher besser sein, weil ich das Motorradfahren jetzt wieder gewöhnt bin und es weitere Tage für die Heilung sind“, glaubt Bradl. „Jetzt bin ich wieder gut im Motorradmodus drin. Ich hoffe, dass es etwas besser laufen wird, weil es scheint, dass Indianapolis für die Aprilia eine schwierige Strecke war.“

Ergebnisse Rennen MotoGP Indianapolis:

1 25 93 Marc MARQUEZ SPA Repsol Honda Team HONDA 41’55.371 161.1
2 20 99 Jorge LORENZO SPA Movistar Yamaha MotoGP YAMAHA 41’56.059 161.0 0.688
3 16 46 Valentino ROSSI ITA Movistar Yamaha MotoGP YAMAHA 42’01.337 160.7 5.966
4 13 26 Dani PEDROSA SPA Repsol Honda Team HONDA 42’01.518 160.7 6.147
5 11 29 Andrea IANNONE ITA Ducati Team DUCATI 42’16.899 159.7 21.528
6 10 38 Bradley SMITH GBR Monster Yamaha Tech 3 YAMAHA 42’17.122 159.7 21.751
7 9 44 Pol ESPARGARO SPA Monster Yamaha Tech 3 YAMAHA 42’25.749 159.2 30.378
8 8 35 Cal CRUTCHLOW GBR CWM LCR Honda HONDA 42’26.978 159.1 31.607
9 7 4 Andrea DOVIZIOSO ITA Ducati Team DUCATI 42’28.192 159.0 32.821
10 6 9 Danilo PETRUCCI ITA Octo Pramac Racing DUCATI 42’29.888 158.9 34.517
11 5 25 Maverick VIÑALES SPA Team SUZUKI ECSTAR SUZUKI 42’34.381 158.6 39.010
12 4 68 Yonny HERNANDEZ COL Octo Pramac Racing DUCATI 42’37.186 158.5 41.815
13 3 45 Scott REDDING GBR EG 0,0 Marc VDS HONDA 42’45.580 157.9 50.209
14 2 41 Aleix ESPARGARO SPA Team SUZUKI ECSTAR SUZUKI 42’55.836 157.3 1’00.465
15 1 8 Hector BARBERA SPA Avintia Racing DUCATI 42’59.518 157.1 1’04.147
16 69 Nicky HAYDEN USA Aspar MotoGP Team HONDA 43’00.437 157.0 1’05.066
17 63 Mike DI MEGLIO FRA Avintia Racing DUCATI 43’02.312 156.9 1’06.941
18 19 Alvaro BAUTISTA SPA Aprilia Racing Team Gresini APRILIA 43’09.233 156.5 1’13.862
19 50 Eugene LAVERTY IRL Aspar MotoGP Team HONDA 43’14.077 156.2 1’18.706
20 6 Stefan BRADL GER Aprilia Racing Team Gresini APRILIA 43’15.101 156.1 1’19.730
21 15 Alex DE ANGELIS RSM E-Motion IodaRacing Team ART 43’15.253 156.1 1’19.882
22 24 Toni ELIAS SPA AB Motoracing HONDA 43’15.305 156.1 1’19.934

Text von Gerald Dirnbeck

Motorsport-Total.com
Quelle, Infos, Hintergrundberichte: www.motorsport-total.com/
Motorsport-Total auf Facebook
Motorsport-Total auf Twitter

Dieser Beitrag wurde unter Racing abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *