The Unrideables - Die wilden Jahre der 500 ccm Motorrad-WM

The Unrideables – Die wilden Jahre der 500 ccm Motorrad-WM

Die berühmt-berüchtigtsten Bikes des Motorrad-Rennsports und die Fahrer, die es wagten sie zu fahren!

Die späten 80er Jahre werden gerne als die „golden Jahre“ des Motorrad Rennsports bezeichnet. Die großen japanischen Hersteller, Honda, Yamaha und Suzuki begannen Kopf an Kopf um den begehrten Weltmeistertitel der 500 cm3 Königsklasse zu kämpfen. Das Resultat waren fast unfahrbar scheinende PS-Monster, die ihre brutale Zweitakter Kraft ohne jegliche elektronischen Fahrhilfen auf den Asphalt feuerten.

Die besten Fahrer dieser Zeit wie Eddie Lawson, Wayne Rainey oder Kevin Schwantz, brauchten einen robusten Charakter um ihre, ohne große technische Beschränkungen gebauten Rennmaschinen zu bändigen. Nicht selten bezahlten Sie Ihren Einsatz mit schmerzvollen und zum Teil gravierenden Konsequenzen.

Anhand großartiger Rennszenen aus dem Archiv beleuchtet der Dokumentarfilm „The Unrideables“ eindrucksvoll die Jahre 1986 bis 1989 der Motorrad Weltmeisterschaft. Dabei kommen viele der damals beteiligten wie Kenny Roberts sr., Eddie Lawson, Kevin Schwantz, Wayne Gardner und viele mehr zu Wort und erzählen bildreich von ihren Erlebnissen auf und neben der Strecke.

Die DVD erscheint am 17. Oktober 2013 und ist unter anderem bei allen Louis Filialen erhältlich.

  • Format: Video-DVD 16:9
  • Titel: The Unrideables – Die wilden Jahre der 500 cm3 Motorrad-WM
  • Interviews: Kevin Schwantz, Kenny Roberts sr., Eddie Lawson, Wayne Gardner, Randy Mamola, Niall Mackenzie, Rob McElnea
  • EAN: 4260127820141
  • Länge: ca. 60 Minuten
  • Sprache: Deutsch & English
  • Extras: Wie alles begann, div. Motorrad DVD trailer
  • Preis: 16,99 €
  • Termin VÖ: 17.10.2013

Deutsche Fassung und Vertrieb: www.radioviktoria.de

Der Trailer zur DVD:

Video von Gaskrank

Artikel von

Dieser Beitrag wurde unter Racing abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *