Tom Sykes © Kawasaki

© Kawasaki – Jerez 2013: Tom Sykes ist neuer Superbike-Weltmeister und wird kurz darauf Vater

Für Tom Sykes könnte es derzeit nicht besser laufen. Am 20. Oktober 2013 krönte sich der Brite erstmals zum Superbike-Weltmeister. Keine fünf Wochen später wurde der 28-Jährige erstmals Vater. Töchterchen Millie kam am Morgen des 22. November zur Welt.

In der am 23. Februar auf Phillip Island beginnenden Superbike-WM-Saison 2014 will Kawasaki-Speerspitze Sykes die Mission Titelverteidigung und das Familienleben miteinander verbinden. Der Titelgewinn ist inzwischen realisiert. „Ja, der WM-Titel ist mir bewusst geworden. Ich muss sagen, ich bin ein sehr stolzer und glücklicher Mensch. Den Titel zu gewinnen und kurz darauf zum ersten Mal Vater zu werden, das war schon großartig“, schwärmt Sykes gegenüber ‚Crash.net‘.

„Das Beste daran war, dass ich nach der Saison keine ernsthaften Verpflichtungen hatte. So konnte ich während der ersten Woche die schlaflosen Nächte in vollen Zügen genießen“, grinst der frischgebackene Papa und schickt eine erste Drohung in Richtung seiner Konkurrenten von Aprilia, Ducati, Honda, Suzuki und Co.: „Ich bin sehr glücklich, entspannt und motivierter denn je. Es juckt mich regelrecht, auf die Rennstrecke zurückzukehren.“

Während der Rennsaison wird Sykes nicht auf Ehefrau Amie und Töchterchen Millie verzichten müssen. „Sie werden bei allen Rennen dabei sein, auch in Australien. Der Flug ist schon gebucht“, bekennt der amtierende Weltmeister und gesteht: „Abgesehen vom Fahrerlager kann das Rennsportleben recht einsam sein. Ich mag es, wenn ich meine Familie um mich herum habe, wir zusammen essen und entspannen können.“

Text von Mario Fritzsche

Motorsport-Total.com
Quelle, Infos, Hintergrundberichte: www.motorsport-total.com/
Motorsport-Total auf Facebook
Motorsport-Total auf Twitter

Dieser Beitrag wurde unter Racing abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *