© www.iomtt.com - John McGuinness - TT-Superbike Isle of Man

Schon vor dem Rennen der  TT-Superbike galt der Brite John McGuiness als Favorit für diese Klasse, die auf der Isle of Man traditionell als erstes gestartet wird.

Bei strahlendem Sonnenschein wurden, um 12.01. Uhr, die Fahrer in das sechs Runden dauernde Rennen geschickt.

Die deutschsprachigen Piloten Rico Penzkofer (Deutschland), Toni Rechberger (Österreich) und Herve Gantner (Schweiz) gingen in dieser Klasse ebenfalls mit an den Start.

In der ersten Runde konnte John McGuiness seiner Favoritenrolle gerecht werden, musste seine Führung allerdings in der zweiten Runde an Bruce Anstey abgeben. Gary Johnson  und Guy Martin waren die Verfolger.

Durch einen super schnellen Boxenstopp setzte sich McGuiness wieder an die Spitze, die er bis Rennende nicht mehr abgab. Bruce Anstey und Guy Martin mussten wegen technischen Defekten aufgeben.

Damit holte sich McGuinness seinen 16. Sieg auf der Isle of Man, und stellte in der letzten Runde einen neuen Runderekord auf.

Die Ergebnisse:

Ergebnisse Isle of Man TT 2011 Klasse Superbike

Alle Filme der TT 2011 Isle of Man auf Gaskrank TV

Webseite der Isle of Man mit allen Infos

Dieser Beitrag wurde unter Racing abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *