Ian Hutchinson - © iom.com

© iom.com – Ian Hutchinson holte sich am Montag- vormittag seinen zwölften TT-Sieg

Nach dem starken Auftakt mit Platz zwei beim Superbike-Rennen drehte Ian Hutchinson im ersten Supersport-Rennen den Spieß um und sicherte sich seinen ersten Sieg bei der diesjährigen Tourist Trophy (TT) auf der Isle of Man.

Hutchinson setzte sich vom Start weg an die Spitze der Wertung und überquerte mit 14,303 Sekunden Vorsprung auf Yamaha-Markenkollege Michael Dunlop die Ziellinie.

Nach der ersten Runde betrug Hutchinsons Vorsprung dreieinhalb Sekunden. Bis zum ersten Boxenstopp nach zwei Runden baute er seinen Vorsprung auf zwölf Sekunden aus und verwaltete ihn bis ins Ziel. Dunlop fuhr in seinem vierten und letzten Umlauf einen neuen Rundenrekord, doch die Offensive kam zu spät. Der Superbike-Sieger belegte nur den zweiten Platz.

Platz drei ging an Kawasaki-Pilot Dean Harrison, der sich den letzten Platz auf dem Podium sicherte. Markenkollege James Hillier sicherte sich Platz fünf vor Lokalheld Conor Cummins, der als Fünfter bester Honda-Pilot war. Wie in den vergangenen Jahren auch tat sich John McGuinness mit der 600er schwer und wurde als Sechster gewertet.

Lee Johnston belegte mit seiner Triumph Daytona 675 den siebten Platz und verwies Yamaha-Pilot William Dunlop auf Position acht. Honda-Pilot Steve Mercer und Triumph-Pilot Gary Johnson komplettierten die Top 10. Am Montagnachmittag müssen die Piloten noch einmal auf ihre Motorräder steigen: Beim Superstock-Rennen wird das dritte Solo-Rennen der diesjährigen TT gestartet.

Ergbnisse Supersport Rennen bei der TT2016

1 4 Ian Hutchinson Yamaha / Came BPT Yamaha / Team Tract 01:11:36.808 126.445 Silver
2 6 Michael Dunlop Yamaha / MD Racing 01:11:51.111 126.026 Silver
3 12 Dean Harrison Kawasaki / Silicone Engineering 01:12:29.720 124.907 Silver
4 3 James Hillier Kawasaki / Quattro Plant Muc-Off Kawasaki 01:12:47.770 124.391 Silver
5 10 Conor Cummins Honda / Valvoline Racing by Padgetts Moto 01:12:48.506 124.370 Silver
6 1 John McGuinness Honda / Honda/Jackson Racing 01:12:53.286 124.234 Silver
7 13 Lee Johnston Triumph / East Coast Construction / Burden 01:13:32.704 123.125 Silver
8 8 William Dunlop Yamaha / IC Racing / Caffrey International 01:13:51.684 122.597 Silver
9 25 Steve Mercer Honda / JACKSON RACING 01:14:12.890 122.013 Silver
10 7 Gary Johnson Triumph / Team T3 Racing 01:14:34.627 121.421 Silver
11 11 Cameron Donald Honda / Wilson Craig Racing 01:14:45.843 121.117 Silver
12 19 James Cowton Honda / Cowton racing by Radcliffes 01:14:48.982 121.032 Silver
13 21 Jamie Coward Kawasaki / RJP Racing / Jamie Coward Ra 01:14:54.289 120.889 Silver
14 49 Rob Hodson PRF Suzuki / PRF Racing 01:15:21.872 120.152 Bronze
15 32 Ben Wylie Yamaha / Amore Moto 01:15:27.476 120.003 Bronze
16 29 Michal Dokoupil Yamaha / Motopoint Indi Racing Team 01:15:28.667 119.972 Bronze
17 30 Robert Wilson Yamaha / Stoddart Racing Oban 01:15:39.921 119.674 Bronze
18 36 Colin Stephenson Yamaha / VRS Racing 01:15:50.261 119.402 Bronze
19 24 Derek McGee Yamaha / McGee/Doyne Racing 01:16:02.093 119.093 Bronze
20 64 Dominic Herbertson Kawasaki / WH racing 01:16:46.710 117.939 Bronze
21 69 Derek Sheils Honda / Burrows Engineering 01:16:48.356 117.897 Bronze
22 52 Horst Saiger Kawasaki / Saiger-Racing.com 01:16:50.864 117.833 Bronze
23 63 Daley Mathison Suzuki / Hol-Taj Suzuki 01:16:53.851 117.757 Bronze
24 26 Ian Pattinson Yamaha / AMAP University of Sunderland 01:17:03.351 117.515 Bronze
25 70 Brian McCormack Honda / J-Tec / VTL 01:17:08.801 117.376 Bronze
26 60 John Ingram PPR / PPR/Power2Connect 675 01:17:18.152 117.140 Bronze
27 85 Craig Neve Honda / Ferncroft Environmental 01:17:23.566 117.003 Bronze
28 40 Bjorn Gunnarsson Honda / DP Coldplaning/TC Racing 01:17:26.161 116.938 Bronze
29 44 David Sellers Triumph / DSR Racing 01:17:39.063 116.614 Bronze
30 42 Jim Hodson Yamaha / Al Gibbon 01:17:47.655 116.399 Bronze
31 53 Allann Venter Honda / Top Gun Racing 01:18:28.959 115.378 Bronze
32 84 Barry Furber Suzuki / Vauxhall/Greenhous/Moto-Design 01:18:29.836 115.357 Bronze
33 66 Alexander Pickett Kawasaki / Alex Pickett Racing 01:18:33.088 115.277 Bronze
34 62 Paul Smyth Yamaha / Paul Smyth Racing 01:18:45.140 114.983 Bronze
35 73 Adrian Harrison Honda / PRS Racing & Town Garage 01:18:46.809 114.943
36 81 Julien Toniutti Yamaha / Optimark Road Racing Team 01:18:55.437 114.733
37 77 Matthew Rees Kawasaki / Longshot Racing Ballyclare 01:19:02.021 114.574
38 71 Xavier Denis Honda / Optimark Road Racing Team 01:19:10.018 114.381
39 76 Andrew Soar Suzuki / Pete Stacey 01:19:11.152 114.354
40 80 Gavin Lupton Honda / Top Gun Racing 01:19:16.457 114.226

Text von Sebastian Fränzschky

Motorsport-Total.com
Quelle, Infos, Hintergrundberichte: www.motorsport-total.com/
Motorsport-Total auf Facebook
Motorsport-Total auf Twitter

Dieser Beitrag wurde unter Racing abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *