Valentino Rossi - © GP-Fever.de

© GP-Fever.de – Valentino Rossi sucht aktuell nicht nach einer Nachfolgerin für Linda Morselli

Superstar Valentino Rossi und Model Linda Morselli waren jahrelang das Traumpaar des MotoGP-Paddocks.

Während die Massen Rossi zujubelten, hielt sich die schüchterne Italienerin im Hintergrund und verfolgte Rossis Rennen gespannt in der Ducati- und Yamaha-Box.

Im Winter trennten sich Rossi und Morselli. Rossi wollte sich voll und ganz auf den Rennsport konzentrieren und traf deshalb die Entscheidung, sein Leben allein zu bestreiten.

Vor gut einem Jahr klang das noch anders: „Ich möchte irgendwann Kinder haben. Zum Glück ist meine Freundin noch jung. Sie ist zehn Jahre jünger als ich. Deswegen habe ich Zeit“, erklärte der neunmalige Weltmeister Anfang 2015. Jetzt vertritt Rossi eine andere Meinung: „Ich glaube, es ist für alle schwierig, die richtige Frau fürs Leben zu finden. Vor allem wenn man diesen Job macht, ist es schwierig, weil es ein anderes Leben ist. Man ist immer viel unterwegs.“

„Persönlich fühle ich mich besser, wenn ich bei einem Grand Prix alleine bin. Vielleicht ist das das große Problem“, grübelt er im Gespräch mit ‚ServusTV‘. „Um in meinem Alter an der Spitze zu sein, muss man seine komplette Zeit dafür aufwenden. Wenn man nur die Hälfte der Zeit investiert, dann ist es besser, wenn man aufhört und eine Familie gründet. Ich habe mich für den anderen Weg entschieden. Ich hoffe, ich finde eine Frau, wenn ich aufhöre.“

Text von Sebastian Fränzschky

Motorsport-Total.com
Quelle, Infos, Hintergrundberichte: www.motorsport-total.com/
Motorsport-Total auf Facebook
Motorsport-Total auf Twitter

Dieser Beitrag wurde unter Racing abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *